Lachsfilet mit Limetten und Estragonsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Lachs:

  • 600 g Lachsfilet (im Ganzen); (circa)
  • 2 Limetten (unbehandelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Estragon
  • Butter zum Bepinseln

Reis:

  • 1.5 Tasse Basmatireis (circa)
  • 1 Gewueznelke
  • Salz

Sauce:

  • 1 Schalotte
  • 1 Pk. Weisswein
  • 1 Pk. Fischfond oder Gemüsesuppe
  • 1 Pk. Obers
  • Salz
  • Limettensaft
  • Honig
  • Estragon

Zum Garnieren:

  • Junge Karotten und Erbsenschoten
  • Butter

Limetten halbieren und pressen. Fischfilet auf verbliebene Gräten überprüfen. Lachs mit Limettensaft einmarinieren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Aluminiumfolie in großen Stück für den Lachs vorbereiten, mit flüssiger Butter bepinseln. Lachs auf die Folie legen, mit geraspelter Limettenschale, Limettenscheiben und Estragonzweigen belegen. Folie gut verschließen, im auf 180 °C aufgeheizten Rohr 20-23 min gardünsten. Für den Langkornreis: 3 Tassen Wasser, Nelke und ein kleines bisschen Salz aufwallen lassen.

Langkornreis darin in 12 min quellen.

Für die Sauce: Schalotte in Butter glasig weichdünsten. Mit Weisswein löschen, Suppe beziehungsweise Fond aufgiessen, auf die Hälfte kochen. Obers in die Reduktion gießen, kurz kochen, mit Salz, Limettensaft und Honig nachwürzen. Mit dem Handmixer aufmixen.

Geputzte Karotten und Erbsenschoten in wenig Wasser gardünsten, dann kurz in Butter schwenken.

Vor dem Servieren Estragonblätter in die Sauce Form und diese wiederholt aufmixen. Mit dem Lachs und Langkornreis auf Tellern anrichten, mit dem Gemüse garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie junge, zarte Karotten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsfilet mit Limetten und Estragonsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche