Lachsauflauf Mit Kartoffelroeschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Romanesco
  • 20 dag Karotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 dag Lachsfilet (frisch oder Tk)
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 1 Pckg. Skandinavische Krabben-Fleischbrühe

Weitere Zutaten:

  • 20 milliliter Pernod
  • 2 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Semmelbösel
  • 2 Esslöffel Kürbiskernen
  • 7.5 dag Spinat (tiefgekühlt)
  • 0.3 l Kartoffelpüree (Pulver)

Romanesco, Karotten abspülen und reinigen, Romanesco in Rosen aufspalten und Karotten diagonal in Scheibchen kleinschneiden. Grünzeug in Salzwasser abwällen und in eine Gratinform ausfüllen. Lachsfilet abspülen, abtrocknen, in vier Stückchen kleinschneiden, mit Saft einer Zitrone säuern, auf das Grünzeug geben und mit Salz, Pfeffer nach Belieben würzen.

Skandinavische Krabben-Brühe in 50 ml kaltes Leitungswasser dazumischen, unter Rühren aufwallen lassen und bei geringer Wärmezufuhr drei min am Herd kochen.

Dabei gelegentlich aufrühren, Pernod dazugeben und über den Lachs giessen. Butter schmelzen, Kürbiskerne und Semmelbrösel dazugeben, mischen und die Krümelmischung über den Auflauf geben.

Bei 175 °C (Gas Stufe 2) im aufgeheizten Ofen ca. eine halbe Stunde backen. Drei Tassen Leitungswasser mit Spinat heiß machen und in Schüssel geben giessen.

Püreeeflocken mit einem Kochlöffel ordentlich dazumischen und ungefähr Eine Minute aufquellen lassen.

Püreee in einen Spritzbeutel ausfüllen und als Rosen auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech spritzen. Im aufgeheizten Ofen kurz überbacken und mit dem Auflauf auf den Tisch hinstellen.

Erdapfel-Püreee aufrühren.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsauflauf Mit Kartoffelroeschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche