Lachs gebraten mit Champagner-Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Sauerkraut:

  • 0.25 Zwiebel (gross)
  • 0.25 EL Butter ((1))
  • 0.25 EL Risottoreis
  • 250 g Sauerkraut abgetropft
  • 0.25 Apfel (säuerlich)
  • 50 ml Weisswein (Elsässer Riesling)
  • 0.5 Lorbeergewürz Gewürz
  • 0.75 Nelken
  • 1 Wacholderbeere
  • 0.125 Teelöffel Pfefferkörner

Lachsfilet:

  • 150 g Lachsfilet in Tranchen
  • Sm Salz
  • Sm Zitronenpfeffer
  • 0.5 EL Butter ((2))

fertigstellen des Sauerkrauts:

  • 50 ml Champagner
  • 0.5 EL Crème fraîche
  • Sm Pfeffer schwarz, aus der Mühle

Die Zwiebeln abschälen und klein hacken.

In einer ehen weiten Bratpfanne die Butter (1) erhitzen. Die Zwiebel darin hellgelb weichdünsten. Den Langkornreis befügen und glasig weichdünsten. Das Sauerkraut hinzfügen und kurz mitdünsten. Den Weisswein hinzugießen, Wacholder, Lorbeerblätter, Nelken und Pfefferkörner in ein Tee-Ei geen und dieses in das Sauerkraut legen. Das Sauerkraut bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren derweil ca. 90 min machen. Falls die Flüssigkeit zu stark einkocht, ein wenig Weisswein nachgiessen. Zuletzt das Tee-Ei entfernen.

Kurz vor dem Servieren die Lachsfilet mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Die Butter (2) in einer beschichteten Pfanne erhitzen, bis sie schäumt. Die Lachsfilet darin auf beiden Seiten derweil insgesamt 3 bis 4 min rösten. Unmittelbar vor dem Servieren den Champagner und die Crème Fraîche unter das Sauerkraut rühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Sauerkraut mit den Lachsfilet auf vorgewärmte Teller anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs gebraten mit Champagner-Sauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche