Krabbenomelett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Eier
  • 1 Tasse Reismehl
  • 1,5 Tassen Wasser
  • Zucker und Salz
  • Öl zum Herausbacken

für den Belag:

  • 125 g Gegarte, geschälte Krabben
  • 125 g Geselchtes Schweinefleisch oder Speck
  • 1 Handvoll Frische chinesische Pilze
  • 1 Tomate
  • nach Belieben Sojabohnen- und Bohnensprossen
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebel
  • 1/2 Stange Lauch
  • Pfeffer
  • 1 TL Fischsauce
  • Frisch gehacktes Koriandergrün und Pfefferminze

Für den Teig zunächst die Eier in einer Schüssel verschlagen. Dann das Reismehl, Wasser und je eine Prise Zucker sowie Salz einmengen, alles gut verrühren und 10-15 Minuten rasten lassen. Die Pilze in Streifen, das geselchte Fleisch in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe, den Lauch in Streifen schneiden. Die Tomaten kurz blanchieren (in siedendem Wasser überbrühen), schälen und in Würfel schneiden. Dann in einer geeigneten Pfanne etwas Öl erhitzen, einen Teil des Teiges eingießen und die Pfanne so schwenken, dass der Teig schön gleichmäßig dünn verteilt wird. Zuerst Tomatenwürfel und Pilze darüber verteilen, Deckel aufsetzen und ganz kurz anziehen lassen. Nach etwa 1 Minute Deckel abheben und die restlichen Zutaten darüber verteilen. Mit Fischsauce beträufeln, mit Pfeffer bestreuen und bei geringer Hitze so lange braten, bis die Palatschinke schön goldbraun ist. Herausheben, warmhalten und die restlichen Palatschinken ebenso braten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 2

Kommentare11

Krabbenomelett

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 09.01.2016 um 10:56 Uhr

    Den speck werde ich weglassen.der überdeckt den tollen krabbengeschmack. ein paar spritzer zitrone vorm servieren passen perfekt!

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 13.12.2015 um 12:56 Uhr

    tolles Rezept .. mit den Tomaten und Pilzen & Speck .. Danke für die Anregung

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 08.11.2015 um 11:40 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 27.10.2015 um 15:00 Uhr

    delikat

    Antworten
  5. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 22.08.2015 um 10:06 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche