Knusprig gebackene Bananen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für knusprig gebackene Bananen das Backrohr auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Banane schälen, in 4 gleich große Stücke teilen und mit dem Zitronensaft beträufeln.

Die Filoteigblätter mit Rapsöl einpinseln und verdreht übereinander legen. Die Teigplatte in 4 annähernd gleich große Quadrate schneiden.

Die Bananenstücke in den geriebenen Walnüssen wälzen und je ein Stück in die Mitte eines Quadrates legen. Die Seitenränder darüber klappen und die Päckchen auf ein Backpapier setzen.

Mit dem restlichen Öl einpinseln und auf jedes ein kleines Häufchen Kristallzucker geben. Für ca. 10 Minuten goldbraun und knusprig backen.

Knusprig gebackene Bananen serviert am besten noch warm mit Eis , oder einfach so zum Kaffee.

Tipp

Wenn nur Erwachsene mitessen, kann man den Zitronensaft durch ein paar Tropfen Rum ersetzen. Der Rumgeschmack harmoniert wunderbar mit Walnüssen und Bananen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare26

Knusprig gebackene Bananen

    • Sithis Lorkhan
      Sithis Lorkhan kommentierte am 27.08.2014 um 15:29 Uhr

      FiloteigZUTATENFÜR 12 PORTIONENErgibt 12 Portionen500 gMehl4 ElÖl120 mlWasser1 PriseSalzZEIT40 minZUBEREITUNG1. Alles zu einer Kugel kneten, mit Öl einpinseln und an einem warmen Ort 15 min gehen lassen.2. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig so dünn wie möglich ausrollen.3. Die Füllung (z.B. Spinat, Feta, Paprika) verteilen und rechts und links einschlagen oder zum Strudel aufrollen.4. Die Teigränder und den Teig mit flüssiger Butter einstreichen.5. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 200°) 30 Min backen.

      Antworten
  1. Specht62
    Specht62 kommentierte am 26.08.2014 um 13:33 Uhr

    Filoteig ist die türkische Variante des Strudelteigs. Man kann ihn inzwischen eig. in jedem Supermarkt erstehen, oder man nimmt stattdessen Strudelteig.

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 13.11.2015 um 15:51 Uhr

      Ich denke der Unterschied ergibt sich durch die unterschiedlichen Produkte, die angeboten werden. Da gibt es ja auch Unterschiede zwischen Strudelteigen von verschiedenen Firmen. Ob das jetzt Filo-, Youfka- oder Strudelteig heißt, ist denke ich egal. Ich hab schon alle ausprobiert und nicht wirklich auffallende Unterschiede bemerkt.

      Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 06.05.2016 um 11:44 Uhr

    Hab es s mit Strudelteig gemacht, schmeckte sehr gut.

    Antworten
  3. SandRad
    SandRad kommentierte am 06.05.2016 um 09:28 Uhr

    Statt der Walnüsse könnte ich mir auch ganz gut Pistazien vorstellen. Muss ich bei Zeiten ausprobieren :)

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche