Kastanien Püree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Esskastanien
  • 30 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 125 ml Rindsuppe
  • 6 EL Milch
  • 100 g Schlagobers
  • 20 ml Madeira
  • Salz
  • 1 Zitronen (Saft)

Kastanienpüreee ist eine ideale Zuspeise zu Wild und Wildgeflügel- Gerichten wie bspw. Hasenkeulen, Rehrücken oder evtl. Hirsch, Fasan oder evtl. Wildente.

Kastanien oben kreuzweise einkerben. Auf einem Blech in den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene schieben. Solange rösten, bis sich die Schalen nach aussen biegen. Röstzeit: 10 min

Elektroherd: 200 Grad

Gasherd: Stufe 4

Zucker in einem Kochtopf erhitzen. Kastanien hinzufügen und unter Rühren 10 Min. rundum karamelisieren.

Rindsuppe und Milch hinzugießen, aufwallen lassen. Kastanien bei schwacher Temperatur in einer halben Stunde weichkochen. Im Handrührer zermusen.

Schlagobers steif aufschlagen. Mit Madeira vermengen und unter das Püree Form.

Mit Salz und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Tipp

Das Maroni Püree ist ein unentbehrlicher Begleiter zu Wildgerichten oder als Dessert nach Herbstmenüs!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kastanien Püree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche