Kasgar Pilavi - Kaschgarpilaf - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Langkornreis
  • 500 g Lammschulter (gewürfelt)
  • 25 g Korinthen
  • 100 g Butter
  • 50 g Pinienkerne
  • 200 g Zwiebeln (Scheiben)
  • 200 g Karotten; in Streifchen streichholzgross
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.25 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • Salz
  • 600 ml klare Suppe; kochend heiß

(*) Kaschgar Pilaf ist nach der zentralasiatischen Stadt Kaschgar benannt, wo er seinen Ursprung hat.

Den Langkornreis in warmem Wasser einweichen und auskühlen. Die Korinthen dreissig Min. in warmem Wasser einweichen, abschütten.

Das Fleisch in einem trockenen Kochtopf mit aufgelegtem Deckel zirka zehn min rösten, bis der Saft eingekocht ist.

Die Butter schmelzen, die Pinienkerne zwei bis drei Min. darin goldbraun rösten, die Zwiebeln dazugeben, vier Min. rösten, dann die Karotten unter Rühren zwei Min. mitbraten. Korinthen, Gewürze und Salz dazugeben, das Ganze gut mischen.

Den Langkornreis abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Abgiessen. Etwas Langkornreis in den Kochtopf mit dem Fleisch rühren, dann eine Schicht Gemüse in den Kochtopf Form, darauf weiteren Langkornreis streuen, und so weiter, bis Langkornreis und Gemüse verbraucht sind. Die oberste Schicht soll aus Langkornreis bestehen. Einen Teller obenauf legen, damit die Schichten sich nicht verschieben. Die klare Suppe vorsichtig von dem Topfrand her aufgießen. Deckel auflegen, bei mittlerer Hitze bis zum Siedepunkt kommen, dann bei sehr niedriger Hitze zwanzig bis fünfundzwanwig min gardünsten, bis die Flüssigkeit absorbiert ist.

Den Teller wegnehmen, ein Geschirrhangl oder Küchenpapier auf den Langkornreis legen, Deckel nochmal auf den Kochtopf Form. Weitere fünfzehn min bei sehr geringer Hitze ziehen, dann den Pilaf in eine Servierschüssel stürzen.

einer geben im aufgeheizten Herd bei 250 °C (Gas Stufe 5) fünf bis zehn min gardünsten. Die Karottenmischung wird hier in 50 ml Wasser gegart und dann unter den Langkornreis gemischt.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kasgar Pilavi - Kaschgarpilaf - *

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 06.12.2015 um 13:06 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche