Karfiol-Kartoffelcurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 350 g Karfiol
  • 300 g Erdäpfeln
  • 100 g Jungzwiebel
  • 20 g Butter
  • 1 EL Curry
  • 0.5 Teelöffel Salz (Meersalz, iodiert)
  • 150 ml Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 40 g Cashewnüsse
  • 40 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Cayennepfeffer

Die harten Aussenblätter des Blumenkohls entfernen. Die zarten Innenblätter können mitverwendet werden. Den Karfiol abspülen und in Rosen teilen. Den Stiel in schmale Scheibchen schneiden.

Die Erdäpfeln sauber bürsten. Anschließend in 2 cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln abspülen und reinigen. Weisse und grüne Teile getrennt in Ringe schneiden. Die Butter in einem breiten Kochtopf erhitzen. Die weissen Frühlingszwiebeln sowie die Erdäpfeln darin unter Wenden anschwitzen. Den Curry sowie das Salz einrühren und kurz mitbraten. Das Wasser, die Sojasauce, die Zitronenschale sowie den Karfiol hinzufügen. Zugedeckt 15 Min. weichdünsten.

Die Cashewnüsse unter Wenden hellbraun rösten. Das Zwiebelgrün, bis auf ein paar Ringe zum Garnieren unter das Gemüse vermengen. Wenn nötig, noch ein wenig Wasser hinzfügen. Noch etwa 5 Min. dünsten, bis der Karfiol und die Erdäpfeln al dente sind. Die Kochstelle ausschalten. Das Schlagobers, den Saft einer Zitrone und die Cashewnüsse unterziehen. Mit wenig Cayennepfeffer und vielleicht ein wenig Salz nachwürzen. Das Zwiebelgrün über das Curry streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karfiol-Kartoffelcurry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche