Hendlsuppe mit Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 dag Hühnerbrust (Filet)
  • 25 dag Austernpilze; oder Champignons
  • 2 Paradeiser (mittelgroß)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 750 ml Wasser
  • 2 Zitronengras (Stängel)
  • 5 cm Galgant (frisch)
  • 3 Kaffir Limetten Blätter
  • 3 Chilis (z.B. Vogelaugenchilis aus Thailand)
  • 4 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 4 Esslöffel Fischsauce
  • 1/2 Bund Koriandergrün

Für die Hendlsuppe mit Kokosmilch zuerst das Zitronengras waschen und ca. drei Zentimeter große Stücke schneiden. Den Galgant waschen und in schmale Scheibchen schneiden. Die Limettenblätter abspülen und leicht zerknittern (dann geben sie mehr Aroma ab).

Die Schwammerln reinigen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Paradeiser abspülen, vierteln und von den Stielansätzen befreien. Die Chilis abspülen und in schmale Ringe schneiden. Die Hendlbrust in ca. ein Zentimeter breite und vier Zentimeter lange Streifchen schneiden.

Die Kokosmilch erhitzen. Das Zitronengras, die Limettenblätter und den Galgant dazugeben. Die Kokosmilch bei mittlerer Hitze ohne Deckel zwei Min. leicht aufkochen lassen.

Mit Wasser aufgießen und wieder aufkochen. Das Fleisch, die Schwammerln sowie die Paradeiser hinein geben und bei kleiner Temperatur, nicht zugedeckt weitere fünf Min. leicht köcheln lassen.

Die Chilis, den Saft einer Zitrone und die Fischsauce in eine große Suppenschüssel geben. Die heisse Fleischbrühe hineingiessen, mit Koriander bestreuen und die Hendlsuppe mit Kokosmilch sofort servieren.

Tipp

Diese Rezept der Hendlsuppe mit Kokosmilch eignet sich hervorragend als erster Gang eines Asiatischen Abends.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hendlsuppe mit Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche