Heidelbeer-Pfannküchlein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • ca. 50 Min.
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Heifdelbeeren
  • 2 EL Minralwasser
  • 3 Teelöffel Butter
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 3 EL Zucker; anpssen
  • 4 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche/Crème fraîche

Zum Verzieren:

  • Minze (Blätter)

V I T A L I N F O:

  • Energie Kohlenhydrate Eiklar Fett

Rezept Sehr Frei Nach:

  • Maitre Jean-Jaques GelÉE

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Mehl, Milch, Eier und Salz zu einem glatten Teig durchrühren. Ca. 20 Min. quellen Heidelbeeren abspülen, auslesen und gut abrinnen. Mineralwasser unter den Pfannkuchenteig rühren. Ein TL Fett in einer großen beschichteten Bratpfanne erhitzen. 1/3 des Teiges für vier Pfannküchlein einfüllen. Jeweils ein paar Heidelbeeren daraufgeben.

Küchlein von jeder Seite goldgelb backen und warm stellen.

Auf diese Art 8 weitere Pfannküchlein backen. Zimt und Zucker vermengen. Je drei Pfannküchlein mit jeweils einem EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche auf Desserttellern anrichten. Alles mit Zimt-Zucker überstreuen und mit Minze zu Tisch bringen.

I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N Fo!

eigentlich wild in Wäldern und Heidegebieten. Seit einigen Jahren wird aber ebenfalls die sog. Kultur- bzw. Gartenheidelbeere angebaut.

Kultivierte Heidelbeeren sind grösser als die ca. erbsengrossen wildwachsenden, nicht so tiefblau und ein kleines bisschen süsser. In Sachen Aroma reicht sie allerdings nicht immer ganz an das Original heran.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Heidelbeer-Pfannküchlein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche