Griechische Ostern - Gefüllte Keffethes auf Kräutersalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Keffethes:

  • 2 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Je 2 Stängel frische Oregano und Minze
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 300 g Rinder- und Lammhackfleisch (oder nur 1 Sorte)
  • 2 EL Tapenade (schwarze Olivenpaste; bzw. Paradeismark)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 100 g Feta-Käse (Schaf)

Kräutersalat:

  • 200 g Salatblätter (z. B. Endivie, Rucola, Brunnenkresse, Sauerampfer, Bärlauch)
  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Bund Minze
  • 2 Oregano (frisch)
  • 1 Zitronen
  • Salz
  • 6 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Für die Keffethes: Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Petersilie, Minze und Oregano abschwemmen, trockenschütteln und die Blätter klein hacken. Toastbrot in kaltem Wasser einweichen, ausquetschen und mit Faschiertem, Tapenade, den gehackten Kräutern und Ei vermengen.

2. Den Fleischteig mit Zimt, Pfeffer, Salz und Nelken noch etwas Geschmack geben.

Aus dem Teig 12-16 kleine Fladen formen. Mit jeweils einem Stücke Feta belegen und zu Fleischlaibchen formen. Auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad , Umluft 180 Grad , Gas Stufe 4 ungefähr eine halbe Stunde braun backen.

3. Für den Kräutersalat: Blattsalat und Küchenkräuter abgekühlt abbrausen, mit einem Geschirrhangl abtrocknen und in mundgerechte Stückchen zupfen. Auf einer Platte anrichten. Saft einer Zitrone, Salz und Olivenöl gut durchrühren und unmittelbar vor dem Servieren über den Blattsalat Form. Mit ausreichend Pfeffer überstreuen.

4. Keffethes auf beziehungsweise zu dem Blattsalat zu Tisch bringen.

Tipp:

Die Keffethes nach dem Braten mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone beträufeln.

Nährwerte: je Einheit ungefähr 445 Kcal, 34 g Fett

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Griechische Ostern - Gefüllte Keffethes auf Kräutersalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche