Glücksrollen mit Schweinefleisch und Garnelen - goi cuon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Sehr mageres Schweinefleisch (Schweinehals)
  • 8 Reisblätter
  • 4 md Garnelen
  • 100 g Sojakeime (frisch)
  • 1 Salatgurke
  • 1 Häuptelsalat
  • 1 Bund Pfefferminze (Zweige)
  • 1 Bund Koriander (Zweige)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Stange Schalottenlauch

Bereitstellen:

  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Hoisinsauce
  • 1 EL Zerstampfte Erdnüsse

Ei schlagen, ein Omelett davon backen und abkühlen.

Schweinefleisch kurz abspülen, abtrocknen und ca. eine halbe Stunde gar machen.

Das Schweinefleisch in hauchdünne Scheibchen schneiden.

In der Zwischenzeit die Reisblätter mit einem Wasserzerstäuber befeuchten und auf ein feuchtes Geschirrhangl legen.

Garnelen mit der Schale in etwa 5 min machen, folgend Schalen entfernen und Garnelen halbieren.

Sojakeime kurz abspülen und abrinnen.

Salatgurke abspülen und in schmale Streifen schneiden.

Häuptelsalat auslesen, abspülen und abrinnen.

Pfefferminz- und Koriander-Zweige sowie Schnittlauch kurz abspülen, abtrocknen.

Schalottenlauch ebenfalls kurz abspülen und abtropfenlassen.

Omelett in Streifchen (ca. 3 x 10 cm) schneiden.

8 Salatblätter bereitlegen und jedes mit folgenden Ingredienzien befüllen: ein klein bisschen Schweinefleisch, Sojakeime, 1/2 Gurkenstreifen, Pfefferminz, Garnelen-, Koriander-Zweige und Schnittlauch.

Salatblätter jeweils aufrollen und in jeweils einem Reisblatt einwickeln.

Die Hoisin-Sauce in ein Saucenschüsselchen befüllen, mit Erdnüssen überstreuen.

Anrichten: Je zwei Glücksrollen werden auf einen Teller gelegt, mit Pfefferminz-Zweigen und Schnittlauch garniert.

Essen: Man taucht die Glücksrolle in die Hoisin-Sauce und beisst stückchenweise davon ab. Man isst mit den Fingern.

Getränke: Kräutertee

Tips: Die "Glücksrolle" eignet sich vorzüglich für einen Empfang oder evtl. für eine Party. Möglichst auf der Stelle nach der Vorbereitung dienieren, andernfalls wird das Reisblatt wiederholt hart. Man kann die Glücksrollen in einem nassen Geschirrhangl im Kühlschrank aufbewaren.

Für einfache Glücksrollen können Sojakeime und Garnelen entfallen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Glücksrollen mit Schweinefleisch und Garnelen - goi cuon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche