Ghorme Sabsi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 50 dag Langkornreis
  • Frische Küchenkräuter (Schnittlauch,
  • Bockshornklee, Petersilie jeweils ein Bund)
  • 30 dag Lammfleisch
  • 1 Becher Kidney Bohnen (ca. 250g)
  • Getrocknete persische Limone oder alternativ Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • Butter (oder Öl)
  • Safran
  • Salz
  • Persische o. indische Kräutermischung

Polo (iranische Bezeichnung für gekochten Langkornreis): am Anfang den Langkornreis ca eine halbe Stunde in Leitungswasser durchtränken, anschliessend abschütten. In einem Kochtopf Salzwasser aufwallen lassen, den Langkornreis dazufügen und halb andünsten. In ein Sieb schütten. Im Kochtopf ein klein bisschen Butter auflösen, den halbgegarten Langkornreis dazufügen, damit er nicht anbrennt, ein klein bisschen Leitungswasser dazufügen. Deckel schliessen und Langkornreis im Dampf fertig andünsten. Am Besten ein Küchenkrepp um den Topfdeckel einschlagen.

Fleisch würfelig kleinschneiden, in einer Bratpfanne mit Salz, Gewürzen und Limone leicht anbräunen, anschliessend ein klein bisschen Leitungswasser dazugeben und das Fleisch dadrin andünsten.

Die frischen Küchenkräuter sehr fein häckseln, falls man keine frischen Küchenkräuter hat, getrocknete Küchenkräuter 150 mmin. in Leitungswasser durchtränken.

Die Küchenkräuter in Verbindung mit der kleingehackten Zwiebel in einer Bratpfanne anbräunen. Als nächstes Küchenkräuter und Kidneybohnen zum Fleisch geben und noch zirka 150 mmin. leicht wallen.

Ghorme und Polo Sabsi auf zwei Glasschalen abgetrennt auf den Tisch hinstellen.

Unser Tipp: Kochen Sie Bohnen nie zugedeckt, dann werden sie leichter verdaulicher.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ghorme Sabsi

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 01.06.2015 um 10:44 Uhr

    sicher gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche