Geschnetzeltes Kalbfleisch an Balsamicosauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Champignons
  • 2 Schalotten
  • 600 g Kalbfleisch (geschnetzelt)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • 1 Teelöffel Tomatenpüree, gehäuft
  • 2.5 EL Balsamicoessig nach Belieben anpassen
  • 250 ml Leichte Hühnerbouillon
  • 200 ml Rahm
  • 0.5 Büschel Estragon
  • Salz
  • Pfeffer

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Den Herd auf 80 °C vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Die Champignons reinigen, wenn nötig den Stiel zurückschneiden und die Schwammerln in Scheibchen schneiden. Die Schalotten abschälen und klein hacken.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Butterschmalz herzhaft erhitzen. Das Fleisch portionsweise darin auf der ersten Seite gut eine Minute anbraten, ganz kurz auf die andere Seite drehen, dann auf der Stelle auf die vorgewärmte Platte Form. Das Geschnetzelte im 80 Grad warmen Herd ungefähr zwanzig min nachgaren.

Im Bratensatz die Schwammerln auf großem Feuer unter Wenden drei bis vier min weichdünsten, dann zum Fleisch im Herd Form.

Die Butter zum Bratensatz Form und die Schalotten darin glasig weichdünsten. Tomatenpüree und Balsamicoessig durchrühren, dann zur Suppe Form. Diese Mischung zu den Schalotten gießen und alles zusammen auf großem Feuer kochen. Jetzt den Rahm zur Sauce Form und diese nochmal so lange reduzieren, bis sie leicht bindet.

Estragonblättchen von den Zweigen zupfen und hacken. Zu guter Letzt in die Sauce Form und diese wenn nötig mit wenig Balsamicoessig, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Über das Fleisch und die Schwammerln gießen.

Als Zuspeise passen feine Nudeln, Trockenreis oder eine Polenta.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschnetzeltes Kalbfleisch an Balsamicosauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche