Gemüse-Bratpfanne mit Putenfilet und Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 60 g Buchweizen (gekörnt)
  • 250 ml Salzwasser ((1))
  • 150 ml Salzwasser (2)
  • 1 Karotte; (Karotte) jeweils ca 100 g
  • 1 sm Kohlrabi; jeweils etwa 200 g
  • 2 Zarte Wirsingblätter vielleicht die Hälfte mehr
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Jungzwiebel
  • 100 g Putenfilet
  • 50 g Krabben
  • 1 EL Keimöl
  • 1 Teelöffel Sesamsamen
  • Sojasauce

Für Schwangere und Stillende: Schnelle Mahlzeit

Die Methode kommt aus China: Kleingeschnittenes Gemüse, wenig Fisch bzw. Fleisch wird kurz unter Rühren gebraten. Dabei bleiben Vitamine und Ballaststoffe weitgehend aufbewahren: eine schnelle Garmethode, die zur selben Zeit gesund ist.

Buchweizen mit Salzwasser (1) aufwallen lassen, 1 Minute machen, abschütten und abschwemmen. Mit Salzwasser (2) aufwallen lassen und in 10-15 min gar machen.

In der Zwischenzeit das Gemüse abspülen. Karotten und Kohlrabi von der Schale befreien, auf einer Juliennereibe in schmale Streifchen hobeln. Jungzwiebel in Ringe schneiden. Die Wirsingblätter in kleine Rauten schneiden, die dicke Mittelrippe in Streifchen. Knoblauch abziehen und hacken.

Öl in einer großen Bratpfanne beziehungsweise in einem Wok erhitzen, Sesamsamen darin rösten, dann das Fleisch anbraten. Dann das Gemüse hinzufügen und unter Rühren bei großer Temperatur ungefähr 4-5 Min. rösten. Zum Schluss die Krabben mitbraten, das Ganze mit Sojasauce würzen. Zum heissen Buchweizen anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gemüse-Bratpfanne mit Putenfilet und Krabben

  1. loly
    loly kommentierte am 08.05.2016 um 14:40 Uhr

    Das schmeckt sicher auch Nichtschwangeren ! (Spass)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche