Gebratener Weisskohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 (ca.1, 2 kg) Weisskohl
  • 250 g Cabanossi oder evtl.
  • Dörrfleisch
  • 30 g Butterschmalz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Kümmel
  • 3 sm Paradeiser
  • 125 ml Wasser
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Salz
  • 1 Pfeffer
  • Thymian

Krautkopf reinigen und abspülen. Danach in Achtel teilen und den Stiel heraus- schneiden. Den Kohl nun blättrig schneiden.

Dörrfleisch oder evtl. Cabanossi in Scheibchen schneiden.

Butterschmalz in einer großen Bratpfanne erhitzen und den Kohl darin portions- weise und unter durchgehendem auf die andere Seite drehen anbraten. Den Kohl aus der Bratpfanne nehmen und im Bratfett die Cabanossi bzw. das Dörrfleisch braun werden lassen. Gesamten Kohl wiederholt zufügen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel nachwürzen. Alles bei niedriger Hitze 5 min rösten. Ab und zu auf die andere Seite drehen. In der Zwischenzeit die Paradeiser blanchieren (überbrühen), abziehen und halbieren. Den Stiel keilförmig

entfernen und in Achtel schneiden. Den Kohl mit Wasser und Crème fraîche löschen. Paradeismark untermengen. Die Paradeiser nun einrühren und das Ganze ungefähr 2 min bei milder Hitze dünsten. Das Gericht dann mit Sossenbinder binden. Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Thymian

nachwürzen. Als Zuspeise eignet sich Langkornreis.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Weisskohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche