Französische Obsttarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 400 g Mehl (für 2 Drittel: 270 g)
  • 300 g Gut vorgekühlte Butter (für 2 Drittel: 200 g)
  • 20 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Eidotter

Belag:

  • 500 g Zwetschken (oder Zwetschken)
  • 750 g Birnen, nicht mehr grün, aber auch nicht zu reif
  • 500 g Äpfel (mittelgross)
  • Fett (für die Form)
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 2 Eidotter (zum Bestreichen)
  • 50 g Faschierte Mandelkerne herstellen wir immer ohne
  • 100 g Aprikosenmarmelade

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

1. Das Mehl in eine geeignete Schüssel Form und in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Die Butter in große Würfel schneiden und mit dem Zucker sowie dem Salz auf dem Mehlrand gleichmäßig verteilen. Eidotter und 4 El geeistem Wasser in die Ausbuchtung Form. Von der Mitte aus alle Ingredienzien rasch zu einem Teig zusammenkneten und 30 Minuten bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

2. In der Zwischenzeit die Zwetschken an der Spitze über Kreuz einkerben und am Kern entlang einmal der Länge nach durchschneiden. Später den Kern auslösen. Die Birnen und Äpfel schae-len und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnen auf der gewölbten Seite ein paarmal einkerben, die Äpfel in schmale Spalten schneiden. 3 3. Tarte- oder evtl. Pizzaformen (Durchmesser 22 cm) leicht einfetten. Den Teig in 3 auf der Stelle große Stückchen teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen und auf der bemehlten Fläche ein klein bisschen grösser als die Grundfläche der geben auswalken.

4. Jede Teigplatte auf der Nudelwalker einschlagen, locker auf die geben legen und mit den Fingerspitzen in die geben drücken. Den am Rand überstehenden Teig mit einem scharfen Küchenmesser klein schneiden.

5. Die Apfelschnitze und die Zwetschken kreisförmig von aussen nach innen auf den Teigboden legen. Die Birnenviertel dicht aneinander in die geben legen. Die Eidotter in eienr Tasse mixen und die Äpfel und Birnen damit bestreichen. Die geben auf den Bratrost des Backofens setzen (damit alle auf einmal in den Herd passen, den Bratrost vielleicht auf die andere Seite drehen) und im aufgeheizten Herd bei 200 °C (Gas: Stufe 3) 50 bis 55 Min. backen.

6. In der Zwischenzeit die gehackten Mandelkerne in einer Bratpfanne ohne Fett gold-braun rösten. 10 min vor dem Ende der Backzeit die Aprikosenmarmelade aufwallen lassen. Die gebackenen Obstkuchen auf ein Gitter stellen und auf der Stelle mit der heissen Aprikosenmarmelade bestreichen. Den Rand mit den gerösteten Mandelkerne überstreuen. Die Kuchen ein klein bisschen diagonal halten, mit einem breiten Küchenmesser ein klein bisschen anheben und auf die Kuchenplatte gleiten - Sie schmecken am besten, wenn sie noch warm gegessen werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Französische Obsttarte

  1. habibti
    habibti kommentierte am 03.09.2015 um 21:56 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche