Erdbeergelee mit Erdbeersahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Erdbeeren (3) küchenfertig g
  • 250 ml Schlagobers
  • 25 g Zucker

Erdbeergelee:

  • 500 g Erdbeeren (1) küchenfertig g
  • 375 ml Wasser
  • 75 g Zucker
  • 125 ml Portwein (rot)
  • 3.5 EL Saft einer Zitrone Masse anpassen nach Wahl
  • 9 Blatt Gelatine (weiss)
  • 500 g Erdbeeren (2) küchenfertig g

Zum Garnieren:

  • Zitronenmelisse

(*) Ringform von 1 l Inhalt.

Erdbeergelee: die Beeren (1) mit den restlichen Ingredienzien (ausser Gelatine) einmal aufwallen lassen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen. Die Erdbeeren im Bratensud sechs bis acht min ziehen In der Zwischenzeit die Gelatine in kalten Wasser einweichen. Ein großes Sieb mit einem nassen Geschirrhangl ausbreiten.

Die gegarten Erdbeeren samt Bratensud auf das Geschirrhangl schütten. Die Früchte vorsichtig auspressen, die Flüssigkeit auffangen. Die Gelatine gut auspressen und im warmen Erdbeersaft zerrinnen lassen. Die Flüssigkeit vielleicht von Neuem durch ein feuchtes Geschirrhangl gießen, damit sie klarer wird.

Die Ringform ungefähr 1cm hoch mit Erdbeersaft befüllen. Die geben in den Kühlschrank stellen, den Saft gut angelieren.

Die Erdbeeren (2) jeweils nach Grösse vierteln bzw. halbieren. Etwa 1/3 davon auf das festgewordene Gelee Form, dabei darauf achten, dass die Ränder der Ringform frei bleiben. So viel Geleesaft daraufgiessen, dass die Erdbeeren bedeckt sind. Wieder im Kühlschrank fest werden. Den Vorgang wiederholen, bis die vorbereiteten Erdbeeren und der Geleesaft aufgebraucht sind.

Das Erdbeergelee wenigstens vier Stunden, besser noch eine Nacht lang, abgekühlt stellen.

Kurz vor dem Servieren die Hälfte der Erdbeeren (3) fein zermusen.

Das Schlagobers mit dem Zucker steif aufschlagen, das Erdbeerpüree unterziehen und in eine ausreichend große Schüssel befüllen.

Das Erdbeergelee aus der geben stürzen: Erst mal Innen- und Aussenrand mit einem spitzen Küchenmesser leicht lösen. geben auf einen großen, platten Teller stürzen und fünf Min. mit einem nassen, heissen Geschirrhangl abdecken. Das Geschirrhangl abnehmen. Den Rand leicht anheben. Mit der Breitseite des Messers tief zwischen Gelee und Aussenwand fahren und gegen das Gelee drücken, damit Luft in die geben kommt. Wenn sich das Vakuum löst, gleitet das Gelee von selbst aus der geben auf den Teller.

Die übrigen Erdbeeren jeweils nach Grösse, halbieren oder evtl. vierteln, in den Geleering Form und mit ein klein bisschen Zitronenmelisse garnieren. Das Schlagobers getrennt dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdbeergelee mit Erdbeersahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte