Djudji-Kebab

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Hühnerbrüste; ohne Haut
  • (Man kann auch eine
  • Ganzes Hendl in kleine
  • Stückchen teilen und häuten)
  • 1 Zitrone
  • 0.5 Teelöffel Safranfäden
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

1. Die Hühnerbrüste in der Mitte halbieren und von Haut und Sehnen befreien.

2. Die Zitrone auswringen, den Saft in eine ausreichend große Schüssel Form

3. Den Safran im Mörser mahlen und dann mit einer halben Tasse sehr heissem Wasser aufgiessen. Zu dem Saft einer Zitrone Form.

4. Die Marinade mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und einen Schuss Öl hinzfügen.

5. Das Hühnerfleisch in die Marinade Form und gut durschmischen. Das Fleisch muss jetzt wenigstens 6 Stunden in der Marinade liegen. Ggf. Das Fleisch ein klein bisschen einkerben, damit die Marinade gut einwirken kann.

6. Das Fleisch wird entweder über der Holzkohle gegart beziehungsweise im Backrohr unter dem Bratrost zubereitet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Djudji-Kebab

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche