Curry-Mayonnaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Eidotter (zimmerwarm)
  • 180 ml Wasser
  • 50 g Maizena
  • 180 ml Rapsöl (oder Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Suppenpulver
  • 1 TL Senf
  • 1 Schuss Essig
  • Currypulver
  • 1 Schuss Worchestersauce

Für die Curry-Mayonnaise Maizena und Suppenpulver ins Wasser einrühren, anschließend kurz aufkochen lassen. Dabei mit dem Schneebesen kräftig rühren, damit keine Klumpen entstehen. Alles auskühlen lassen.

Den zimmerwarmen Eidotter mit der abgekühlten Masse sowie einem kräftigen Schuss Essig und dem Senf etwa 5 Minuten lang durchmixen.

Anschließend sehr langsam unter ständigem Rühren das Öl einfließen lassen und mixen, bis eine dicke Sauce entsteht. Zum Schluss die Curry-Mayonnaise mit Currypulver und Worchestersauce abschmecken.

Tipp

Lässt man das Currypulver weg, eignet sich die Mayonnaise als Basis für verschiedene weitere Saucen (z. B. für Fondue). Die Curry-Mayonnaise hält im Kühlschrank etwa eine Woche.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Curry-Mayonnaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche