Riesenschaumrolle mit Überraschung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Teig:

Für die Fülle:

  • 12 Stück Eiklar
  • 300 g Staubzucker
  • 30 EL Wasser
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 9 Stück Likörfläschchen (klein)

Für die Riesenschaumrolle das Backrohr auf 180 ºC Heißluft vorheizen. Blätterteig in Streifen schneiden und über mit Backpapier umwickelte große Rollenform wickeln. Die Enden sollten schön fortlaufend übereinander liegen.

Das kleine Ei verquirlen und die Schaumrollenoberfläche damit bestreichen. Auf einem großen Kochlöffel über einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech hängend ca. 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Eiklar mit 1/3 des Staubzuckers und dem Zitronensaft steif schlagen. Das Wasser erhitzen und den restlichen Staubzucker darin auflösen, kurz aufkochen lassen.

Das Zuckerwasser sofort in den Eischnee mischen. Die Schneemasse in einen Spritzsack mit sternförmigem Aufsatz geben und damit die Blätterteigrollen füllen, nachdem man die kleinen Fläschchen darin versteckt hat.

Die fertig gefüllte Schaumrolle noch mit Marzipan verzieren.

Tipp

Wer keinen festen Schnee schafft, schon am Vortag probieren, sodass dann nichts ausläuft. In der Riesenschaumrolle kann man auch andere Dinge als Überraschung verstecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Riesenschaumrolle mit Überraschung

  1. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 26.12.2015 um 11:09 Uhr

    Und beim aufschneiden läuft der ganze Inhalt aus?

    Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 27.12.2015 um 22:30 Uhr

      Nein, der Inhalt/Schaum ist ja schön fest

      Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 15.04.2015 um 20:44 Uhr

    ich bin total überrascht

    Antworten
  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 25.02.2015 um 09:59 Uhr

    witzige Idee! was dient als Rollenform? ein Nudelwalker?

    Antworten
  4. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 15.02.2015 um 07:27 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche