Cordon bleu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Salbei
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 2 Kalbsschnitzel à 180 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 2 Scheiben Emmentaler
  • Mehl
  • 1 Ei
  • 4 EL Butterschmalz
  • 80 g Vogerlsalat
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Leinöl
  • 1 Prise Zucker

Salbeiblätter klein hacken. Das Semmeln grob in Würfel schneiden und im Cutter fein zerkleinern. Die Schnitzel einkerben, dünn plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Schinken, Käse und Salbei befüllen und das Schnitzel fest zusammendrücken. Daraufhin zu Anfang in Mehl auf die andere Seite drehen, durchs verquirlte Ei ziehen und in den Brotbröseln auf die andere Seite drehen. In ausreichend Butterschmalz bei mässiger Temperatur goldbraun rösten und auf Küchenpapier abrinnen.

Blattsalat gut abspülen und abrinnen. Das Eiklar fein hacken. Die Eidotter zerdrücken, die Zitrone ausdrücken. Leinöl mit Eidotter, Zucker, Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer durchrühren und nachwürzen. Blattsalat mit dem Dressing einmarinieren und das gehackte Eiklar darüber streuen.

Cordon bleu mit dem Blattsalat anrichten.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Cordon bleu

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 09.11.2015 um 07:36 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche