Buchweizen-Palatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 7 dg Feines Buchweizenmehl
  • 7 dg Dinkelmehl (fein)

Füllung:

  • 35 dg Tofu
  • 250 g Sojasprossen
  • (am besten selbst gekeimt)
  • 1 Ei
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • (Basilikum, Petersilie, Schnittlauch)
  • 2 Knoblauch

weiters::

  • Salz
  • Kokosfett

Mehl mit Milch und einer Prise Salz glattrühren. Eier zum Schluss dazumischen. Teig ca. 1/2 Stunde rasten.

Während der Teig rastet, bereitet man die Fülle zu: Sojasprossen säubern, spülen und gut abrinnen. Tofu in kleine Würfel schneiden und in 1 Tl Kokosfett anrösten. Sojasprossen dazugeben und kurz mitrösten.

Schlagobers zugiessen und ein klein bisschen kochen. Mit Salz und zerdrücktem Knoblauch würzen. Ei und Küchenkräuter mixen. Fülle von dem Feuer nehmen, ein klein bisschen auskühlen und Ei unterziehen.

In wenig Kokosfett der Reihe nach acht Palatschinken backen. Palatschinken mit der Fülle belegen, zu Dreiecken einwickeln und schnell zu Tisch bringen. Am besten mit Paradeisspalten garnieren.

Dazu passt Basilikum-Sauce: 12 dag Zwiebel abschälen, fein hacken und in 2 dag Butter anschwitzen. Mit 0, 2 Liter Gemüsesuppe(eventl. Würfel) aufgiessen und auf kleiner Flamme 3 Min. leicht wallen. Ca. 4 dag gut vorgekühlte Butter in kleine Stückchen schneiden. Sauce von dem Feuer nehmen, Butter dazugeben und mit einem Handmixer schlagen. mit Salz, Pfeffer und frisch gemehlener Muskatnuss würzen. Vor dem Servieren 2 El gehacktes Basilikum einrühren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Buchweizen-Palatschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche