Bananenroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Stück Dotter
  • 9 dag Zucker
  • 1 Pkg Schokopudding
  • 8 dag Mehl (glatt)
  • 6 Stück Eiklar (Schnee schlagen)
  • 1 Packerl Vanillepudding
  • 1/4 Liter Milch
  • 15 dag Butter
  • 14 dag Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker

Für die Bananenroulade erst den Biskuitteig zubereiten. Für den Teig Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Schokopudding und glattes Mehl mischen, dann unter die Dottermasse geben.

Abwechslend mit dem Schnee von 6 Eiklar und 9 dag Zucker unterheben und backen.

Die gebackene Roulade auf ein mit Staubzucker bestreutes Papier geben, ein Drittel der Masse abschneiden und zum Auskühlen flach liegen lassen.

Zwei Drittel der Masse in eine Rehrückenform legen und auskühlen lassen.

Für die Creme Pudding kochen – auskühlen lassen. Butter und Zucker schaumig rühren und löffelweise den ausgekühlten Pudding dazurühren. Mit etwas Cognak verfeinern.

Wenn die Masse in der Rehrückenform ausgekühlt ist, die ausgewählte Creme hineinstreichen, in der Mitte ganze Bananen einlegen.

 

Mit der restlichen Creme die Bananen abdecken und mit dem 1/3 Teigstreifen abdecken. Nun einige Stunden in den Kühlschrank geben.

 

Die Bananenroulade aus der Form stürzen und mit Schokoglasur überziehen.

Tipp

Die Bananenroulade kann noch mit Kokosflocken oder gehackten Nüssen bestreut werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare37

Bananenroulade

  1. Cabrio1401
    Cabrio1401 kommentierte am 06.02.2017 um 03:53 Uhr

    Diese Roulade wird nicht gerollt sondern nur gelegt?

    Antworten
    • seppl
      seppl kommentierte am 06.02.2017 um 09:21 Uhr

      Ja, nur in Rehrückenwandl legen - dadurch ist die Wölbung schon da.

      Antworten
    • Cabrio1401
      Cabrio1401 kommentierte am 06.02.2017 um 11:07 Uhr

      Und wie verbindet sich der Ober- mit dem Unterteil? Nur durch Druck?

      Antworten
    • seppl
      seppl kommentierte am 06.02.2017 um 15:15 Uhr

      Ja, die Creme wird ja auch auf die Außenwand der Rehrückenteile aufgetragen. Dann einfach Deckel darauf legen und etwas andrücken.

      Antworten
  2. soraja29
    soraja29 kommentierte am 08.10.2015 um 09:12 Uhr

    Super roulade

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche