Babynahrung: Hühnersuppe mit Gemüse und Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Hühnersuppe:

Für die Suppeneinlage:

  • 1 Erdapfel (klein)
  • 15-20 g Suppennudeln
  • 2 EL Erbsen (tiefgekühlt)
  • 4 Brokkoliröschen

Selbstgemachte Babynahrung - Erste Beikost

Für die Hühnersuppe mit Gemüse und Nudeln zuerst das Hendlhaxerl (bzw. die Hendlbrust) mit kaltem Wasser abspülen. Mit einer  Geflügelschere in Ober- und Unterhaxerl teilen.

Karotte und Sellerie schälen. Die halbierte Zwiebel mit der Schnittfläche nach unten in den heißen Topf geben und dunkelbraun rösten. Wasser zugießen und die Hendlstücke, Gemüse, Kräuter und Gewürze dazugeben. Zugedeckt so lange kochen, bis das Hendlfleisch gut durch ist.

Machen Sie dafür die Garprobe. Wenn beim Anstechen des Fleischs nur mehr klarer Saft austritt, dann ist es gar. Das Fleisch aus der Suppe heben, vom Knochen lösen und würfelig schneiden. Die Suppe durchseihen und wieder auf die Kochstelle setzen. Die gekochten Karotten in Stifte oder Würfel schneiden.

Den Erdapfel schälen und kleinwürfelig schneiden. In die Suppe geben und weich kochen. Gewaschenen, in kleine Röschen zerteilten Brokkoli, Erbsen und Suppennudeln kurz vor Ende der Garzeit dazugeben.

Die Hühnersuppe mit Gemüse und Nudeln mit den Fleischwürfeln anrichten.


Tipp

Diese Baby-Beikost ist für Babys ab dem 10. Lebensmonat geeignet.

Die Hühnersuppe mit Gemüse und Nudeln können Sie auch auf Vorrat zubereiten. Nehmen Sie dann ein ganzes Hendl und verwenden Sie etwas mehr Suppengrün. Frieren Sie die abgekühlte und abgeseihte Suppe portionsweise ein.

 

 

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Kommentare12

Babynahrung: Hühnersuppe mit Gemüse und Nudeln

  1. xisi
    xisi kommentierte am 21.02.2016 um 20:08 Uhr

    Gelbe Rüben, Peterwurz

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 12.07.2015 um 13:04 Uhr

    super

    Antworten
  3. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 23.05.2015 um 08:53 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  4. andili71
    andili71 kommentierte am 01.04.2015 um 09:32 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. helmi48
    helmi48 kommentierte am 01.04.2015 um 08:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche