Avocado-Linsensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Avocado-Linsensalat die Belugalinsen in der dreifachen Menge Wasser 15-20 Minuten köcheln, durch ein Sieb abgießen und auskühlen lassen. Knoblauch fein hacken.

Avocado schälen, entkernen, in Würfel schneiden und sofort mit dem Zitronensaft und etwas Salz mischen. Die ausgekühlten Linsen, Knoblauch und Kreuzkümmel untermischen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Vor dem Servieren mit Salz und Zitronensaft abschmecken und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Tipp

Statt Belugalinsen kann man auch rote Linsen für den Avocado-Linsensalat verwenden. Die Kochzeit beträgt 10-15 Minuten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Avocado-Linsensalat

    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 21.01.2016 um 09:54 Uhr

      Die Makronärstoffe sind sehr ähnlich viel Eiweiß und Kohlenhydraten, wenig Fett und reichlich Ballaststoffe, außerdem enthaltenen alle Sorten B-Vitaminen. Die unterschiedlichen Farben stammen von enthaltenen Spurenelementen und Mineralstoffen, das bewirkt geringfügige Unterschiede zwischen den einzelnen Linsensorten, geschmacklich und vielleicht auch gesundheitlich.

      Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 17.03.2016 um 09:59 Uhr

      Gestern probiert, allerdings mit Bio Linsen aus der Dose - es braucht schon mehr würze um da einen ordentlichen Geschmack heraus zu kitzeln. Ich kann nur empfehlen die Linsen tatsächlich selber zu kochen. Was mir persönlich nicht so geschmeckt hat im Salat war der Kreuzkümmel.

      Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 26.02.2015 um 09:50 Uhr

      Danke! Die zwei passen wirklich gut zusammen.

      Antworten
  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 20.01.2016 um 23:09 Uhr

    Worin besteht eigentlich der Unterschied der verschiedenen Linsenfarben, nur in der Farbe oder auch in der Zusammensetzung der Nährstoffe?

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 17.12.2015 um 08:11 Uhr

    Als weiteren "Farbklecks" ggf. noch rote Linsen dazu nehmen.

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche