Apfelgelee mit Minze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Bund Minze
  • 1 Zitrone (Saft und Zesten)
  • 1000 g Äpfel
  • 1750 ml Cidre (trocken oder Wasser)
  • Einmachzucker
  • 4 EL Minze (fein gehackt)
  • Weinbrand

Für das Apfelgelee mit Minze die Minze mit der Zitronenschale zusammenbinden. Mit den Äpfeln und 1 1/4 Liter Wasser oder Cidre in den Einkochtopf geben. Aufkochen, bei schwacher Temperatur unter gelegentlichem Umrühren ca. 25 Minuten auf kleiner Flamme sieden, bis die Äpfel sehr weich und musig sind. In den sterilisierten Saftbeutel befüllen und 2-3 Stunden abrinnen lassen.

Die Fruchtmasse mit dem übrigen Wasser oder Cidre zurück in den gereinigten Einkochtopf geben. Aufkochen und 20 Minuten leicht wallen lassen. Nochmals im Saftbeutel abrinnen lassen. Die beiden Saftmengen vermengen und abmessen. Je 1/2 Liter Saft 500 g Zucker abwiegen.

Den Saft mit dem Saft einer Zitrone in den gereinigten Einkochtopf gießen. Aufkochen und ungefähr 10 Minuten kochen. Den Zucker unter Rühren darin zerrinnen lassen. 8-10 Minuten blubbernd kochen, bis der Gelierpunkt erreicht ist. Vom Küchenherd nehmen und ungefähr 10 Minuten auskühlen lassen.

Die gehackte Minze unterziehen und in die heißen, sterilisierten Gläser füllen. Das Apfelgelee mit Minze vollständig abkühlen lassen, mit einer in ein wenig Weinbrand getauchten Wachspapierscheibe bedecken und verschließen.

Tipp

Die Gläser für das Apfelgelee mit Minze können auch mit einem Schraubverschluss verschlossen werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Apfelgelee mit Minze

  1. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 26.10.2015 um 08:50 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. hsch
    hsch kommentierte am 22.08.2015 um 00:46 Uhr

    Herrlich

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 20.08.2015 um 08:34 Uhr

    super

    Antworten
  4. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 20.08.2015 um 08:33 Uhr

    prima

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 28.12.2014 um 11:48 Uhr

    Hab ich gespeichert, danke!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche