Zwetschkenkuchen

Zutaten

  • 120 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 13 Zwetschken (je nach Größe ggf. etwas mehr oder weniger)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Dann Mehl und Backpulver vermengen und unterheben.
  2. Die Masse auf ein befettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech streichen, mit Zwetschken belegen und bei 180 °C Heißluft ca. 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
  3. Den fertigen Zwetschkenkuchen aus dem Rohr nehmen, abkühlen lassen und genießen.

Hier finden Sie die Videoanleitung zu diesem Rezept.

Tipp

Dieses Rezept kann natürlich auch mit anderen Früchten belegt werden (z.B. Marillen, Pfirsichen,...).

Die Masse reicht für 1/2 Backblech.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit der Obstkuchen schön saftig wird?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 67052
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welchen Blechkuchen mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zwetschkenkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare39

Zwetschkenkuchen

  1. horner
    horner kommentierte am 28.08.2020 um 19:23 Uhr

    Ich streue auf die Zwetschken etwas Gelierzucker, damit der Teig nicht matschig wird

    Antworten
  2. Bachl
    Bachl kommentierte am 23.08.2020 um 16:57 Uhr

    Auch mit Germteig schmeckt ein Zwetschkenkuchen sehr gut, besonders wenn man ihn gleich nach der Entnahme aus dem Backofen noch mit heißer Marillenmarmelade bestreicht und noch ein paar Minuten nachbäckt

    Antworten
  3. monic
    monic kommentierte am 05.09.2019 um 11:58 Uhr

    ich gebe noch ein Stück Marzipan in die Kernmulde

    Antworten
  4. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 27.08.2019 um 20:02 Uhr

    Dinkelkuchen mit geriebenen Mandeln im Teig und Öl statt Butter... Super saftig und gesündere Variante

    Antworten
    • Maud070
      Maud070 kommentierte am 29.08.2019 um 13:19 Uhr

      Hallo Tini, ich teile deine Meinung nicht wenn es um Öl geht. Es gibt keine Grund Butter zu vermeiden, ist sogar sehr gesund. Und Öl nur denn wenn es Olivenöl ist.

      Antworten
  5. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 16.01.2019 um 10:09 Uhr

    nicht zu lange backen.

    Antworten
  6. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 17.10.2018 um 22:16 Uhr

    genug Früchte nehmen und ned überbacken

    Antworten
  7. Franzhi-21
    Franzhi-21 kommentierte am 15.09.2018 um 16:19 Uhr

    "die Masse reicht für 1/2 Backblech" - paßt perfekt. Und gerade für den "kleinen" Hunger zum Kaffee langt das völlig. Ich muß nicht immer unbedingt nen halben Kuchen wegwerfen.An den Teig hab ich noch zwei Löffel Schmand und ein wenig Pfirsichlikör gegeben. Hab auch mehr Pflaumen genommen und der Kuchen ist gerade im Ofen. bin gespannt.

    Antworten
  8. Huma
    Huma kommentierte am 11.09.2018 um 08:49 Uhr

    Ich gebe noch zustätzlich einen Schuß Rum in den Teig.

    Antworten
  9. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 09.09.2018 um 20:28 Uhr

    zwetschken enger aneinanderlegen

    Antworten
  10. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 09.09.2018 um 20:13 Uhr

    mehr zwetschken nehmen

    Antworten
  11. fini08
    fini08 kommentierte am 09.09.2018 um 16:35 Uhr

    Sehr reife Früchte verwenden

    Antworten
  12. grube
    grube kommentierte am 09.09.2018 um 09:42 Uhr

    Gut rühren und reife Früchte verwenden

    Antworten
  13. Leben
    Leben kommentierte am 09.09.2018 um 09:37 Uhr

    Esslöffel Öl zum Teig

    Antworten
  14. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 09.09.2018 um 09:29 Uhr

    einen Esslöffel Öl zum Teig geben

    Antworten
  15. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 09.09.2018 um 05:56 Uhr

    einen Esslöffel Öl zum Teig geben

    Antworten
  16. barnas
    barnas kommentierte am 31.07.2018 um 17:27 Uhr

    gut aber er braucht auc etwas Zimt

    Antworten
  17. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 16.09.2016 um 18:19 Uhr

    ich hab eine Auflaufform genommen, das hat mit der Menge gepaßt.

    Antworten
  18. edito
    edito kommentierte am 21.04.2016 um 09:29 Uhr

    Die Masse ist echt wenig, mein Blech ist etwas schmäler als die üblichen, und ich hatte zu kämpfen das ich überall Teig hinbekomme. Sonst sehr einfach und lecker! Und funktioniert auch mit gefrorenen Früchten :-)

    Antworten
  19. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 30.01.2016 um 17:58 Uhr

    die Menge kommt mir ein wenig knapp vor für ein Backblech

    Antworten
  20. rickerl
    rickerl kommentierte am 15.01.2016 um 21:26 Uhr

    Mit etwas zimt-zucker bestreut.....mmmmmh

    Antworten
  21. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 06.12.2015 um 13:37 Uhr

    GESPEICHERT

    Antworten
  22. nunis
    nunis kommentierte am 23.10.2015 um 20:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  23. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 10.10.2015 um 10:11 Uhr

    gut

    Antworten
  24. applika
    applika kommentierte am 21.09.2015 um 12:17 Uhr

    Der Kuchen ist einfach und sehr gut. Da ich gerne mehr Teig haben will, verdopple ich die Masse und so schmeckt er uns einfach noch besser.

    Antworten
  25. alex64
    alex64 kommentierte am 11.09.2015 um 18:56 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  26. martinastefan
    martinastefan kommentierte am 29.08.2015 um 11:15 Uhr

    super schnell und lecker! :)

    Antworten
  27. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 15.08.2015 um 09:39 Uhr

    wie bei Oma

    Antworten
  28. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 04.08.2015 um 08:01 Uhr

    schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwetschkenkuchen