Zwetschkenknödel

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zwetschkenknödel den Teig nach Anleitung zubereiten, jedoch den Topfen noch vor dem Ei daruntermengen.

    Die Brösel in der Butter anrösten. Den Teig in 8 gleiche Teile teilen und die Zwetschken damit umhüllen. In Salzwasser nach Anleitung kochen. Gleich nach dem Herausnehmen die Zwetschkenknödel in den gerösteten Bröseln wälzen.

Tipp

Die Kerne können auch durch einen Zuckerwürfel ersetzt werden. So schmecken die Zwetschkenknödel noch süßer.

  • Anzahl Zugriffe: 2945
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zwetschkenknödel

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Zwetschkenknödel

  1. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 02.01.2016 um 10:11 Uhr

    gut

    Antworten
  2. luisiana
    luisiana kommentierte am 28.07.2014 um 23:54 Uhr

    ich mache auch selber den Teig ob Kartoffel oder Topfenteig ,schmeckt am allerbestens

    Antworten
  3. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 24.06.2014 um 07:03 Uhr

    Ich mache den Knödelteig auch selbser und gebe statt dem Kern einen Würfelzucker in die Zwetschken.

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 22.05.2014 um 08:06 Uhr

    Ich nehme keinen fertigen Teig, ich mach den Teig selber und den Kern ersetz ich auch durch Süßstoff oder Zucker.

    Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 06.08.2015 um 06:58 Uhr

      wo gibt es Süßstoff in Würfelform?

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwetschkenknödel