Zwetschkenknödel aus dem Dampfgarer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 500 g Magertopfen
  • 140 g Mehl (glatt)
  • 80 g Dinkelgrieß
  • 1 Prise Salz
  • 12 Stück Zwetschken
  • 100 g Semmelbösel
  • 20 g Kristallzucker

Für die Zwetschkenknödel Magertopfen, Mehl, Dinkelgrieß und Salz vermengen. Den Teig mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Anschließend den Teig zu einer Rolle formen, in zwölf gleich große Teile schneiden und die gewaschenen Zwetschken damit umhüllen. Die Knödel 15 Minuten im gelochten, eingefetteten (oder mit löchrigem Backpapier ausgelegten) Garbehälter dämpfen.

Inzwischen in einer beschichteten Pfanne die Semmelbröseln und den Kristallzucker ohne Fett anrösten.

Die abgetropften Zwetschkenknödel in den Bröseln wälzen und servieren.

Tipp

Zum Füllen der Zwetschkenknödel kann man auch Marillen oder Erdbeeren verwenden.

Was denken Sie über das Rezept?
15 9 4

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare13

Zwetschkenknödel aus dem Dampfgarer

  1. lockerle
    lockerle kommentierte am 26.06.2017 um 13:35 Uhr

    kennt wer einen Trick das die Knödel im Dampfgarer auch wirklich rund werden. Denn wenn ich sie auf das gelochte Blech lege sind sie dann unten einfach flach und das gefällt mir nicht

    Antworten
  2. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 05.09.2016 um 17:49 Uhr

    Knödel aus dem Dampfgarer gelingen IMMER, ganz egal , welche!

    Antworten
  3. thery
    thery kommentierte am 08.09.2015 um 21:57 Uhr

    Leider lässt es mein Budget nicht zu für solch einen tollen Dampfgarer !

    Antworten
  4. thery
    thery kommentierte am 08.09.2015 um 21:55 Uhr

    Muss ich ausprobieren !

    Antworten
  5. Andy69
    Andy69 kommentierte am 18.04.2015 um 17:22 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche