Topfenknödel

Anzahl Zugriffe: 73.555

Zutaten

Portionen: 8

Zutaten für 8 Knödel zu je 50-60 g:

  •   300 g Topfen
  •   20 g Feinkristallzucker
  •   60 g Brot (entrindet, altbacken, oder Toastbrot, in kleine Würfel geschnitten, ersatzweise Knödelbrot, je nach Feuchtigkeit des Topfens)
  •   1 Ei
  •   1 Prise Salz
  •   20 g Butter (sehr weich, zerlassen)
  •   1 EL Zitronensaft
  •   Zitronenschale (oder Limetten- bzw. Orangenschale)
  •   Vanillezucker (evtl.)
  •   1 EL Rum
  •   Butterbrösel (zum Wälzen)
  •   Staubzucker (zum Bestreuen)
Sponsored by Kenwood

Zubereitung

  1. Geben Sie für die Topfenknödel im ersten Schritt alle Zutaten in die Cooking Chef Schüssel und lassen Sie die Mischung auf maximaler Geschwindigkeitsstufe kurz aufschlagen. Füllen Sie die Mischung dann in eine Schüssel und lassen diese im Kühlschrank mind. 3 Stunden rasten.
  2. Dann mit feucht-nassen Händen oder einem Eisportionierer kleine Knödel formen.
  3. Füllen Sie die Cooking Chef Schüssel 15 cm hoch mit Wasser an und setzen Sie diese ein. Stellen Sie die Temperatur auf 100 °C, den Timer auf 25 Minuten und wählen die Koch-Rührintervallstufe 3 aus. Dampfgareinsatz leicht einölen, wenn das Wasser kocht, Knödel darauf verteilen und in die Cooking Chef Schüssel legen. Spritzschutz aufsetzen und die Knödel darin ca. 15 bis 20 Minuten garen lassen.
  4. Nach der Garzeit kurz abdampfen lassen, Knödel herausnehmen, in Butterbrösel wälzen und mit Staubzucker bestreut servieren.
  5. Die Topfenknödel mit hausgemachtem Marillen-, Zwetschken-, Pfirsich-, Nektarinen-, Hollerröster, Apfelmus oder diversen Früchtespiegeln aus Himbeer-, Erdbeer-, Brombeer- oder Früchtepüree der Saison servieren.

Tipp

Anstelle von Knödel können auch Nockerl geformt werden. Unter die Topfenmasse können auch fein gemahlene Nüsse, Kürbiskerne, Kokosflocken oder Mohn gemengt werden. Für eine pikante Variante mit Salz, gemahlenen Pfeffer und Muskatnuss würzen und nach Belieben frische, fein gehackte Kräuter untermengen.

 

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

24 Kommentare „Topfenknödel“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 17.4.2022 um 18:12 Uhr

    sehr köstlich

  2. Wuppie
    Wuppie — 30.6.2020 um 09:53 Uhr

    Und wenn man diesen Kochapparat nicht hat? In Salzwasser kochen?

  3. sabinaki
    sabinaki — 1.8.2018 um 12:35 Uhr

    ...und ohne die Supperschüssel???...ins kochende Wasser wie zu Omis Zeiten?????

  4. l.isa.s
    l.isa.s — 29.3.2017 um 23:02 Uhr

    ... mit Hollerröster und einer Kugel Vanilleeis anrichten ... ein Traum!

  5. cp611
    cp611 — 16.12.2016 um 14:30 Uhr

    Ich hab statt dem Brot Mehl genommen

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Topfenknödel