Zucchini-Reis Kranz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Reis
  • 500 ml Wasser
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Eier
  • 200 g Mozzarella
  • Salz
  • 600 g Zucchini
  • 1 Stk. Tomate
  • Basilikum
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Zucchini-Reis Kranz den Reis in Wasser kochen, 400 g Zucchini in Streifen schneiden, 200 g Zucchini und die Tomate würfelig schneiden. Zucchinistreifen beidseitig scharf anbraten. Die Zwiebel kleinwürfelig schneiden und anrösten.

Die Eier mit dem Reis, Salz und Basilikum vermengen, gegrillte Zucchinistreifen in eine Gugelhupfform legen, sodass sie den äußeren Rand überlappen.

Die Hälfte vom Reis einfüllen, Zucchini, Tomaten, Zwiebel, Mozzarella darauf verteilen. Restlichen Reis darübergeben, mit den überlappenden Zucchinistreifen zuklappen.

Den Zucchini-Reis Kranz bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20-30 Minuten backen.

Tipp

Der Zucchini-Reis Kranz kann noch mit 150 g würfelig geschnittenem Toastschinken ergänzt werden.

Was denken Sie über das Rezept?
14 11 10

Für den Zucchini-Reis Kranz den Reis in Wasser kochen, 400 g Zucchini in Streifen schneiden, 200 g Zucchini und die Tomate würfelig schneiden. Zucchinistreifen beidseitig scharf anbraten. Die Zwiebel kleinwürfelig schneiden und anrösten.

Die Eier mit dem Reis, Salz und Basilikum vermengen, gegrillte Zucchinistreifen in eine Gugelhupfform legen, sodass sie den äußeren Rand überlappen.

Die Hälfte vom Reis einfüllen, Zucchini, Tomaten, Zwiebel, Mozzarella darauf verteilen. Restlichen Reis darübergeben, mit den überlappenden Zucchinistreifen zuklappen.

Den Zucchini-Reis Kranz bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20-30 Minuten backen.

Tipp

Der Zucchini-Reis Kranz kann noch mit 150 g würfelig geschnittenem Toastschinken ergänzt werden.

Was denken Sie über das Rezept?
14 11 10

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Zucchini-Reis Kranz

  1. monic
    monic kommentierte am 02.02.2018 um 10:15 Uhr

    die Tomate fehlt in der Zutatenliste

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 05.02.2018 um 10:37 Uhr

      Liebe monic, danke für den Hinweis. Wir haben die Zutat ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche