Zitronen-Buttermilchkuchen

Zutaten

Portionen: 24

  • 250 g Butter (zimmerwarm)
  • 250 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 3 Stk. Bio-Zitrone
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 200 ml Buttermilch (zimmerwarm)
  • 150 g Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Zitronen-Buttermilchkuchen zuerst alle Zutaten eine Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie zimmerwarm werden.

Die Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und die Zitronenschale abreiben. Den Abrieb mit dem Zucker vermischen und eine Stunde ziehen lassen.

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. In einer Rührschüssel die warme Butter mit dem Zitronen-Zucker, Vanillezucker und Salz mindestens 3 Minuten weißcremig schlagen.

Die Eier einzeln unterrühren. Anschließend Mehl, Natron und Backpulver dazusieben und zusammen mit der Buttermilch und dem ausgepressten Zitronensaft ganz kurz unterrühren.

Den Teig in die Springform füllen, etwas glatt streichen und bei mittlerer Schiene etwa 45 Minuten backen lassen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen und mit einem Zahnstocher/ Holzspieß mehrmals in den noch warmen Kuchen einstechen.

Eine Kuchentränke aus Staubzucker und Zitronensaft herstellen und über dem warmen Kuchen verteilen, sodass die Tränke tief in die Löcher eindringen kann. Den Kuchen 10 Minuten ziehen lassen.

Anschließend den Springformrand lösen, den Kuchen auf das Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Einen Guss aus gesiebtem Staubzucker und Zitronensaft herstellen, komplett glatt rühren und auf der Oberseite des Kuchens verteilen.

Die Glasur am Zitronen-Buttermilchkuchen fest werden lassen.

 

Tipp

Wer möchte, kann den Zitronen-Buttermilchkuchen noch mit etwas Zitronenabrieb, gehackten Pistazien, etc. verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1181
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Zitronen-Buttermilchkuchen

Passende Artikel zu Zitronen-Buttermilchkuchen

Kommentare1

Zitronen-Buttermilchkuchen

  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 18.01.2018 um 14:02 Uhr

    Warum Natron, wo eh schon Backpulver dabei ist, was bewirkt das?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte