P(f)annenhilfe

Was mache ich, wenn sich der Kuchen nicht stürzen lässt?

Wenn sich der Kuchen nicht aus der Torteform stürzen lassen möchte, so nehmen Sie ein scharfes Messer und versuchen Sie vorsichtig den Rand von der Form zu lösen. Drehen Sie die Form um und klopfen Sie leicht auf den Tortenboden.

Sollte der Kuchen noch immer hartnäckig in der Form bleiben, so nehmen Sie ein nasses eiskaltes Küchentuch und legen es auf den Boden der Kuchenform. Durch die Kälte geht der Kuchen nun leicht aus der Form heraus.

Autor: Ruth Wagner

38 Kommentare „Was mache ich, wenn sich der Kuchen nicht stürzen lässt?“

  1. ulba
    ulba — 9.8.2014 um 18:33 Uhr

    Wer auf Nummer sicher gehen möchte, fettet die Gugelhupfform mit zerlassenem Fett (Butter) ein, streut mit Mehl oder Brösel aus und gibt die Form im Anschluss bis der Teig fertig ist in den Kühlschrank. Das hat sich sehr bewährt!

  2. Maus25
    Maus25 — 8.7.2014 um 19:00 Uhr

    Ich verwende immer die guten alten Bleckteile und nicht das teure Plastikzeug. Gut befettet und bemehlt passiert mir dass nicht.Und außerdem lasse ich den Kuchen immer 10-15min in der Form "abkühlen" bevor ich ihn stürze.

  3. Ruth10
    Ruth10 — 17.7.2016 um 13:14 Uhr

    Das kalte Tuch hilft immer

  4. nirak7
    nirak7 — 10.9.2015 um 19:06 Uhr

    bewährt....

  5. rommar
    rommar — 2.1.2015 um 16:27 Uhr

    Nasses Küchentuch ist gut.... so mache ich es auch.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.