Wraps mit Spinat-Füllung

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Wraps mit Spinat-Füllung Maismehl, Mehl, 1 TL Salz und Petersilie mit 150 ml warmem Wasser verrühren. Zugedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Spinat waschen, verlesen und in leicht kochendem Wasser zusammen fallen lassen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Spinat auspressen, hacken und mit Knoblauch, Crème fraîche, Salz und Pfeffer vermengen.

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad ) vorwärmen. Den Teig in 8 Portionen teilen und auf einer bemehlten Fläche zu dünnen Fladen (0 15 cm) auswalken.

In einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett der Reihe nach von jeder Seite ca. 1 Minute backen. Herausnehmen.

Die Tortillas mit jeweils einer Gorgonzolascheibe, Spinat sowie gerösteten Pinienkernen belegen und zusammenrollen. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten überbacken.

Due Wraps mit Spinat-Füllung nach Belieben einmal durchschneiden und mit frischen Kräutern garniert servieren.

Tipp

Wenn es schnell gehen soll, können sie die Wraps mit Spinat-Füllung auch mit fertigen Fladen aus dem Supermarkt zubereiten oder sie machen die Fladen bereits einen Tag davor.

Statt Gorgonzola passt auch Schafskäse wunderbar in die Wraps.

  • Anzahl Zugriffe: 2404
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Wraps mit Spinat-Füllung

Passende Artikel zu Wraps mit Spinat-Füllung

Kommentare0

Wraps mit Spinat-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Wraps mit Spinat-Füllung