Witwenküsse

Zubereitung

  1. Für die Witwenküssen die Eier trennen. Zucker und Vanillezucker vermischen.
  2. Das Eiklar fest schlagen. Sobald sich das Eiklar weiß verfärbt, nach und nach den Zucker einrieseln lassen und gemeinsam zu einem festen Schnee schlagen.
  3. Haselnüsse und geriebene Schokolade vermischen und unter die Schneemasse heben.
  4. Die Teigmasse in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gleichmäißg große Kekse aufspritzen. Sie können alternativ auch mit einem kleinen Löffel Häufchen aufsetzen.
  5. Die Witwenküsse im auf 150 °C vorgeheizten Backrohr ca. 25 Minuten backen.

Tipp

Das Witwenküsse Rezept ist ein Klassiker der österreichischen Weihnachtskekse Küche.

Eine Frage an unsere User:
Wie verwerten Sie die übrig gebliebenen Dotter?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 62645
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Witwenküsse

Ähnliche Rezepte

Kommentare69

Witwenküsse

  1. anna93abc
    anna93abc kommentierte am 20.12.2017 um 16:39 Uhr

    für Mürbteig, bei dem Eidotter verwendet werden - Blitzmayonnaise - Knödelmasse- Eiernockerl.....

    Antworten
  2. roettchen
    roettchen kommentierte am 06.01.2016 um 21:44 Uhr

    Ich hatte die ausprobiert - ist super gelungen und waren super gut! Tolles Rezept.

    Antworten
  3. Schnufflmaus
    Schnufflmaus kommentierte am 04.12.2014 um 19:08 Uhr

    Soweit ich weiß, wird dafür ganz normale (Vollmilch oder dunkle) Kuvertüre genommen - in geriebenen Zustand, ähnlich wie bei Stracciatella-Eis ;)

    Antworten
  4. Pandi
    Pandi kommentierte am 20.11.2018 um 17:40 Uhr

    bei uns ist es eher so, dass wir das übergebliebene Eiklar verwenden. Die Dotter kuscheln sich mit Milch, Zucker und Vodka zum vielgeliebten Eierlikör zusammen :-)

    Antworten
  5. katerl19
    katerl19 kommentierte am 21.12.2017 um 11:54 Uhr

    Mayonnaise oder mit einem weiteren ganzen Ei und einem Schuß Milch verquirlen und gemeinsam mit Schinken- und Käsestückchen, Salz und Pfeffer eine Eierspeise daraus machen.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Witwenküsse