Winterliche Maroni-Lasagne

Zutaten

  • 1 Pkg. Lasagneblätter (250 g)
  • 250 g Maroni (gekocht)
  • 500 g Erdäpfel
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Sellerie
  • 2 Karotten
  • Chili (oder Cayennepfeffer)
  • Selleriesalz (oder Salz)
  • Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Kresse
  • Butter (für die Form)
  • 3 EL Parmesan

Für die Kren-Béchamel-Sauce:

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 2 EL Kren (frisch gerieben)
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die winterliche Maroni-Lasagne die Erdäpfel schälen und ebenso wie den Kohlrabi, Sellerie und/oder Karotten in Scheiben oder Würfel schneiden.
  2. Die Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden.
  3. In einer Pfanne Butter und Pflanzenöl erhitzen, Zwiebeln zugeben und kurz hell anschwitzen. Dann das Gemüse zugeben und alles durchrösten.
  4. So viel Gemüsesuppe zugießen, dass das Gemüse gerade bedeckt ist und das Gemüse einige Minuten anschwitzen, aber nicht völlig garen.
  5. Mit Selleriesalz, Pfeffer sowie Chili nach gewünschter Schärfe würzen. Vom Herd nehmen und die frische Kresse einrühren.
  6. Die gekochten Maroni eventuell einmal halbieren und untermengen.
  7. Inzwischen das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  8. In einem Topf die Butter schmelzen, das Mehl einrühren und die Milch unter wiederholtem Rühren langsam zugießen, bis eine schön cremige Sauce Béchamel entstanden ist.
  9. Den frisch geriebenen Kren einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  10. Eine passende Form gut mit Butter ausstreichen. Wenig Béchamel eingießen, verteilen und eine Lage Lasagneblätter einlegen. Etwas Gemüse auftragen, mit etwas Béchamel übergießen und wieder mit Lasagneblättern abdecken. So lange wiederholen, bis alles verbraucht ist und dabei mit Lasagenblättern abschließen und die Maroni-Lasagne mit Béchamelsauce bestreichen.
  11. Den Parmesan mit den Semmelbröseln vermengen und darüber streuen.
  12. Mit einigen Butterflöckchen belegen und die winterliche Maroni-Lasagne im heißen Backrohr 30-40 Minuten goldgelb backen.

Tipp

Servieren Sie zur winterlichen Maroni-Lasagne Salat.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man die Lasagne noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 45506
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie stehen Sie zu Maroni?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Winterliche Maroni-Lasagne

Ähnliche Rezepte

Kommentare47

Winterliche Maroni-Lasagne

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 09.12.2018 um 04:35 Uhr

    werde den Erstversuch ohne Kren starten

    Antworten
  2. Morli59
    Morli59 kommentierte am 06.12.2018 um 13:00 Uhr

    also ich werde sie jetzt einmal so machen wie es im Rezept steht, denke das wird super schmecken.

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 02.12.2018 um 16:11 Uhr

    mit rauner

    Antworten
  4. milka74
    milka74 kommentierte am 27.12.2019 um 08:58 Uhr

    Kann mir die Kombination Nudeln - Erdäpfel nicht vorstellen, würde statt dessen Kürbis nehmen, der passt auch gut zu den Maroni, kren in der bechamel, hmm, schmeckt man da noch den Parmesan?

    Antworten
  5. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 07.05.2019 um 23:58 Uhr

    meinen 2. Versuch machte ich mit angeschmortem Rotkraut. Das passte auch sehr gut dazu

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Winterliche Maroni-Lasagne