Windbäckerei mit Matcha

Zutaten

Portionen: 1

  • 2 Eiklar
  • 300 g Kristallzucker
  • 1 TL Matchapulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Dekorzucker (grüner)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Windbäckerei Eiklar mit Salz sehr steif schlagen, Kristallzucker langsam einrieseln lassen und ständig weiterschlagen.
  2. Wenn der Zucker gelöst und beim Schlagen nicht mehr zu hören ist, das Matchapulver dazugeben, die Masse in einen Spritzbeutel geben und kleine Tuffs auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.
  3. Dann den Dekorzucker darüberstreuen. Bei 120 Grad Heißluft und einem in die Ofentür geklemmten Kochlöffel etwa 2 Stunden trocknen lassen.
  4. Die Windbäckerei ist fertig wenn sich die Tuffs leicht vom Papier lösen.

Tipp

Am besten das Blech immer nass machen, und dann das Backpapier drauflegen, so flattert es nicht im Luftzug des Ventilators. Die Windbäckerei ist zu leicht, um das Papier unten zu halten.

  • Anzahl Zugriffe: 2423
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Windbäckerei mit Matcha

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Windbäckerei mit Matcha

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Windbäckerei mit Matcha