Ungarischer Kartoffelauflauf

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 kg Kartoffeln (gekocht, festkochend)
  • 5 Eier (hartgekocht)
  • 250 g Debreziner
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Salz
  • 50 g Brösel
  • 2 EL Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für ungarischen Kartoffelauflauf die Brösel in 1 Esslöffel Butter abrösten.
  2. Kartoffel und Eier schälen und in dünne Scheiben schneiden, die Würstel ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  3. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und mit 1 Esslöffel Brösel ausstreuen. Eine Lage Kartoffelscheiben einschlichten, darauf eine Lage Eier und Würstel. Leicht salzen und mit etwas zerlassener Butter übergießen, darauf etwas sauren Rahm verteilen. Solange weiterschlichten, bis alle Kartoffel aufgebraucht sind. Die letzte Schicht sollten Kartoffel mit saurem Rahm sein.
  4. Mit den gerösteten Brösel bestreuen und ungarischen Kartoffelauflauf bei 180 °C eine halbe Stunde hellbraun backen.

Tipp

Ungarischen Kartoffelauflauf mit Salat servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 3496
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ungarischer Kartoffelauflauf

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ungarischer Kartoffelauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ungarischer Kartoffelauflauf