Tortellini-Spießchen im Glas

Zutaten

Portionen: 20

  • 20 Stk. Tortellini
  • 20 Paradeiser (klein, bunt, z.B. Cocktailtomaten)
  • 20 Blatt Kräuter (z.B. Zitronenmelisse, Minze, Basilikum)
  • 1/2 Ananas

Für die Schnittlauchsauce:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Tortellini-Spießchen im Glas zunächst die Tortellini laut Packungsanleitung in Salzwasser al dente kochen. Auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Paradeiser waschen und die größeren halbieren. Kräuter ebenfalls waschen und gut trocken schütteln. Ananas schälen, Strunk entfernen und in Würfel schneiden. Auf die Spießchen zuerst ein Stück Paradeiser, dann ein Stück Ananas, ein Kräuterblatt und am Schluss eine Tortellini aufstecken.
  3. Für die Schnittlauchsauce alle Zutaten vermischen und abschmecken. Etwa 1 cm hoch in Stamperlgläser füllen. Die Spieße hineingeben.
  4. Die Tortellini-Spießchen im Glas als Fingerfood servieren.

Tipp

Die Tortellini-Spießchen im Glas können auch mit anderem Gemüse oder anderen Kräutern zubereitet werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Saucen können Sie zu den Tortellini-Spießchen besonders empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 27502
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Tortellini-Spießchen im Glas

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Tortellini-Spießchen im Glas

  1. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 12.06.2021 um 08:54 Uhr

    Tolle Idee, mit Knoblauchrahm oder Kräuterrahm sehr gut

    Antworten
  2. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 22.07.2017 um 22:04 Uhr

    Kräuterpesto

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 22.07.2017 um 13:58 Uhr

    wildkräuter+knoblauch - rahm

    Antworten
  4. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 22.07.2017 um 12:48 Uhr

    Knoblauchsoße mit frischen Kräutern

    Antworten
  5. MIG
    MIG kommentierte am 12.06.2021 um 23:36 Uhr

    Knoblauch zu Ananas stell ich mir nicht sooo toll vor, ich denke da eher an eine Sauce aus Joghurt und Sahnequark mit Ingwer, Honig und Limette abgeschmeckt

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tortellini-Spießchen im Glas