Steinpilzcremesuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 40 dag Steinpilz
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 Stk. Schalotten
  • 1 EL THEA
  • 600 ml Knorr Hühnerbouillon
  • 100 ml Rama Cremefine (zum Kochen)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
Sponsored by Thea

Zubereitung

  1. Für die Steinpilzcremesuppe die Pilze putzen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Schalotten klein würfeln, in THEA glasig dünsten, Pilze dazugeben (einige davon für die Garnitur beiseite legen), 1 Minuten kräftig anbraten.
  3. Mit der Hälfte der Bouillon ablöschen, 3 Minuten köcheln lassen, pürieren, und in den Topf zurückgeben, mit restlicher Bouillon auffüllen.
  4. Cremefine mit einem Schneebesen unterrühren, salzen, pfeffern und nochmals etwa 2 Minuten köcheln.
  5. Steinpilzcremesuppe in vorgewärmten Tellern anrichten, mit beiseitegelegten Pilzscheiben und Petersilie garnieren.

Tipp

Die angerichtete Steinpilzcremesuppe mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

 

  • Anzahl Zugriffe: 34415
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare28

Steinpilzcremesuppe

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 26.11.2015 um 09:19 Uhr

    bitte doch kein Thea

  2. giuliana
    giuliana kommentierte am 23.11.2015 um 07:12 Uhr

    toll

  3. molenaar
    molenaar kommentierte am 22.11.2015 um 10:19 Uhr

    Yummieh

  4. nirak7
    nirak7 kommentierte am 22.11.2015 um 09:15 Uhr

    Können an Stelle von frischen auch getrocknete Steinpilze verwendet werden?

  5. karolus1
    karolus1 kommentierte am 22.11.2015 um 07:42 Uhr

    gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Steinpilzcremesuppe