Steak mit Grillgemüse

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Rindersteaks (à 250 g)
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Koriandersamen (gemahlen)
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zucker (braun)
  • 1 TL Salz
  • Olivenöl (zum Bepinseln)

Für das Grillgemüse:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Steak mit Grillgemüse zunächst das Gemüse in dicke Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten vermischen.
  2. Am heißen Grill von beiden Seiten 4–6 Minuten anbraten, in einer Grilltasse am Grillerrand warm stellen.
  3. Das Steak mindestens 15 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen – es soll Zimmertemperatur haben. Kurz vor dem Grillen das Fleisch auf beiden Seiten salzen. Die restlichen Zutaten trocken miteinander vermischen und das Steak darin wälzen.
  4. Die Steaks am heißen Grill bei direkter Hitze von jeder Seite ca. 1 ½ Minuten (für ein medium-gebratenes Steak) anbraten. Das Fleisch während des Grillens mit etwas Olivenöl bepinseln, danach am Grillerrand 3–4 Minuten rasten lassen.
  5. Die Steaks mit Grillgemüse und würziger BBQ-Sauce servieren.

Tipp

Lassen Sie sich für das Steak mit Grillgemüse von Ihrem Fleischhauer zu den verschiedenen Qualitäten der einzelnen Stücke – wie z. B. Ribeye, Filet, Beiried, Hüftsteak – beraten.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie zur Zubereitung von Steak?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 26362
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Steak mit Grillgemüse

Ähnliche Rezepte

Kommentare54

Steak mit Grillgemüse

  1. solo
    solo kommentierte am 09.06.2018 um 09:56 Uhr

    Gut abgelegenes Steak marinieren und vakumieren. Eine Nacht im Kühlschrank lassen und bereitsin der Früh herausgeben.

    Antworten
  2. grube
    grube kommentierte am 09.06.2018 um 22:55 Uhr

    Es kommt immer auf die Qualität des Fleisches an....mal gelingt das steak dann wieder nicht

    Antworten
  3. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 09.06.2018 um 09:52 Uhr

    das wichtigste ist das rasten lassen!

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 18.06.2018 um 17:00 Uhr

    Über Nacht in der Marinade lassen

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 09.06.2018 um 11:56 Uhr

    über nacht in der marinade ziehen lassen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Steak mit Grillgemüse