Spargel-Cranberry-Soufflé

Zutaten

Portionen: 4

  • 100 g Spargel (grün)
  • 20 g Cranberries (getrocknet)
  • 3 EL Grand Marnier
  • 5 Eier
  • 150 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 250 g Topfen (mager)
  • 1 Zitrone (Schalenabrieb)
  • 1 Orange (Schalenabrieb)
  • 1 Vanilleschote (ausgekratztes Mark)
  • 30 g Speisestärke
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Prise Salz
  • Butter (für die Form)
  • Semmelbrösel (für die Form)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Spargel-Cranberry-Soufflé zunächst das holzige Ende des Spargels abschneiden, die Spargelstangen kochen und in 1/2 cm große Würfelchen schneiden.
  2. Cranberries und Spargelwürfelchen in Grand Marnier einlegen und bei geschlossenem Deckel 2 Stunden ziehen lassen.
  3. Eidotter, Butter, die Hälfte des Zuckers sehr cremig aufschlagen. Den Topfen unter die Masse ziehen und die marinierten Spargelwürfel und Cranberries dazufügen. Mit Zitronen- und Orangenschalen-Abrieb sowie Vanillemark aromatiseren.
  4. Das Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Eischnee aufschlagen.
  5. Alle anderen Zutaten zur Topfenmasse geben. Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  6. Eine Souffléform buttern und mit Bröseln ausstreuen. Backrohr auf 180 °C aufheizen.
  7. Die Masse in die Souffléform füllen und ca. 35 Minuten backen.
  8. Das Spargel-Cranberry-Soufflé rasch servieren!

Tipp

Verwenden Sie für das Spargel-Cranberry-Soufflé unbehandelte Bio-Zitrone und Bio-Orange!

WEINTIPP:
Ein Geheimtipp dazu ist eine Beerenauslese aus dem Burgenland!

Eine Frage an unsere User:
Wie kann man die Cranberries Ihrer Meinung nach ersetzen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 7504
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spargel-Cranberry-Soufflé

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Spargel-Cranberry-Soufflé

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 24.03.2018 um 11:24 Uhr

    Man kann die Cranberries durch Berberitzen und einige Rosinen ersetzen,oder durch getrocknete Preiselbeeren

    Antworten
  2. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 16.06.2018 um 07:42 Uhr

    Preiselbeeren getrocknet

    Antworten
  3. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 15.06.2018 um 20:45 Uhr

    Für meinen Geschmack zu süß und der Spargel geht leider unter.

    Antworten
  4. cfl79
    cfl79 kommentierte am 24.04.2020 um 09:20 Uhr

    ich denk mal Preiselbeeren

    Antworten
  5. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 04.03.2019 um 23:50 Uhr

    Preiselbeeren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spargel-Cranberry-Soufflé