Brabanter Krapferl

Anzahl Zugriffe: 18.900

Zutaten

Portionen: 40

  •   18 dag Mehl
  •   18 dag Butter (zimmerwarm)
  •   7 dag Staubzucker
  •   9 dag Mandeln (gerieben)
  •   1 Stk. Dotter
  •   1 TL Backpulver
  •   1 TL Zimt
  •   1 Pkg. Vanillezucker
  •   8 dag Schokolade (für die Glasur)
  •   7 dag Butter (für die Glasur)
  •   Marmelade (zum Füllen)

Zubereitung

  1. Für die Brabanter Krapferl alle Zutaten rasch zu einem Mürbteig verarbeiten und etwas kühl stellen.
  2. Nach dem Rasten den Mürbteig messerrückendick auswalken und ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei ca. 160 Grad Celsius hellbraun backen.
  3. Die ausgekühlten Kekse mit Marmelade füllen und zusammensetzen. Die Schokolade und die Butter über Wasserdampf schmelzen.
  4. Die Kekse in die Schokoladenglasur halbseitig eintauchen, abtropfen lassen und die Brabanter Krapferl zum Trocknen auf ein Gitter legen.

Tipp

Die Marmelade kann mit Rum verfeinert werden. Ribisel- oder Marillenmarmelade verwenden. Die Brabanter Krapferl können noch mit Streuseln oder Mandelstiften bestreut werden (gleich nach dem Eintauchen in die Schokoladenglasur).

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brabanter Krapferl

Ähnliche Rezepte

4 Kommentare „Brabanter Krapferl“

  1. MJP
    MJP — 23.6.2015 um 09:08 Uhr

    Super, hab ich mir gespeichert!

    • conny.r
      conny.r — 23.6.2015 um 19:43 Uhr

      Ja, bald ist es ja wieder soweit.

  2. ewaldi
    ewaldi — 16.6.2015 um 06:06 Uhr

    gut

    • conny.r
      conny.r — 23.6.2015 um 19:44 Uhr

      Danke! Bei mir sind sie jedes Jahr sehr beliebt und bald aufgegessen.

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Brabanter Krapferl