Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Seeteufel auf grünen Bohnen

Zubereitung

  1. Seeteufelfilets mit Salz und Pfeffer würzen. In eine flache Schale geben, mit einem Drittel des Olivenöls begießen, gut durchmischen und mit Folie abgedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ziehen lassen. Die Bohnen in Salzwasser ca. 7 Minuten al dente kochen und gründlich abtropfen lassen. Die Fischfilets in eine feuerfeste Form geben und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C etwa 8-10 Minuten garen, währenddessen einmal wenden. Inzwischen die Butter erhitzen und die Bohnen darin unter wiederholtem Rühren 2-3 Minuten dünsten. Das restliche Olivenöl mit Zitronensaft, Petersilie und Knoblauch verrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Bohnen auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Filets darauf drapieren, mit der Sauce beträufeln und servieren.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 200 °C
GARUNGSZEIT: Seeteufel 8-10 Minuten, Bohnen ca. 7 Minuten

  • Anzahl Zugriffe: 19971
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Seeteufel auf grünen Bohnen

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 08.11.2017 um 21:19 Uhr

    Zu den grünen Bohnen noch Speckstücke dazugeben!

    Antworten
  2. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 09.12.2015 um 14:38 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 30.09.2015 um 10:56 Uhr

    Gut

    Antworten
  4. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 17.08.2015 um 09:53 Uhr

    Super Rezept

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 27.06.2015 um 12:49 Uhr

    lecker Fisch

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Seeteufel auf grünen Bohnen