Schweinsmedaillons mit Polentakruste

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Stk. Schweinefilz

Für die Kruste:

  • 125 ml Milch
  • 1 EL Margarine
  • 30 g Maisgrieß
  • 1 Dotter
  • 60 g Parmesan (gerieben)

Für die Sauce:

  • 1 Stk. Tomate
  • 300 ml Wasser
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 EL Mehl
  • Petersilie (getrocknet)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schweinsmedaillons mit Polentakruste das Schweinsfilet putzen, in 4 cm dicke Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Milch und Margarine aufkochen lassen und unter ständigem Rühren den Maisgrieß hinzufügen bis es eingedickt ist. Die Grießmasse auskühlen lassen. Wenn die Masse ausgekühlt ist Dotter und Parmesan unterrühren.
  3. Ofen auf 220 °C Umluft vorheizen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Medaillons beidseitig anbraten. Die Medaillons in eine befettete Auflaufform geben und gleichmäßig mit der Grießmasse bestreichen.
  4. In den Ofen geben bis die Masse eine goldgelbe Farbe bekommt. Für die Sauce die Tomaten kleinwürfelig schneiden und im Bratenrückstand anrösten.
  5. Wasser zugeben und mit Suppenwürze, Pfeffer und Petersilie würzen. Ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Schlagobers und Mehl verrühren und unter die Sauce rühren.

Tipp

Die Schweinsmedaillons mit Polentakruste zum Beispiel mit Blattspinat servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2468
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweinsmedaillons mit Polentakruste

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schweinsmedaillons mit Polentakruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinsmedaillons mit Polentakruste