Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Schweinslungenbraten mit mediterraner Kruste glutenfrei

Zutaten

Portionen: 3

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Schweinslungenbraten mit mediterraner Kruste den Schweinslungenbraten putzen, salzen und pfeffern und in heißem Öl rasch rundherum anbraten. Auf einem Teller beiseite stellen.
  2. Sojamehl und Buchweizenmehl mit der Kräutermischung würzen. Eingelegte Paradeiser in Streifen und danach in Stückchen teilen. Die Paradeiserstücke und die Eier mit der Mehlmischung verkneten, 1 TL Salz dazugeben, sowie etwas Pfeffer und die Flüssigkeit, die sich vom Fleisch auf dem Teller gebildet hat.
  3. Wenn das noch zu wenig ist, etwas Wasser zufügen, bis ein klebriger aber formbarer Teig entsteht. Den Teig auf ein Backpapierstück setzen, flachstreichen, den Lungenbraten darauflegen, mithilfe des Papiers einrollen und in eine Bratform geben.
  4. Den Braten ins auf 200 Grad vorgeheizte Backrohr stellen und etwa 30 bis 40 Minuten knusprig braten.

Tipp

Wer gerne möchte, kann auch etwas geriebenen Parmesan in den Teig kneten. So wird der Teig um den Schweinslungenbraten würzig und saftig.

  • Anzahl Zugriffe: 1359
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweinslungenbraten mit mediterraner Kruste glutenfrei

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schweinslungenbraten mit mediterraner Kruste glutenfrei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinslungenbraten mit mediterraner Kruste glutenfrei