Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Schweinslungenbraten in Pfefferrahmsauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Stk. Schweinslungenbraten
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 EL Mehl (zum Stauben)
  • 2 TL Pfeffer (bunt)
  • Salz

Für die Beilagen:

  • 400 g Kroketten (TK, in Herzform)
  • 350 g Kohlsprossen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Schweinslungenbraten in Pfefferrahmsauce den Lungenbraten in Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Den Lungenbraten anbraten und entnehmen.
  2. Mit Mehl stauben und mit Suppe und Schlagobers ablöschen. Etwas eindicken lassen. Kohlsprossen in Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest kochen.
  3. Die Kroketten im Backofen laut Packungsanleitung zubereiten und den Schweinslungenbraten in Pfefferrahmsauce mit den Kohlsprossen und den Kroketten servieren.

Tipp

Wer keine Kohlsprossen mag, macht einfach anderes Gemüse zum Schweinslungenbraten in Pfefferrahmsauce. Wie man Kroketten selbst zubereitet, zeigen wir Ihnen HIER im Rezept.

https://www.ichkoche.at/erdaepfelkroketten-auf-einfache-art-rezept-10188

  • Anzahl Zugriffe: 6880
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweinslungenbraten in Pfefferrahmsauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Schweinslungenbraten in Pfefferrahmsauce

  1. Pia Luger
    Pia Luger kommentierte am 17.11.2018 um 12:24 Uhr

    Hey. Daa tut mir leid, voll vergessen. Für die Sauce brauchst du: 250 ml Schlagobers 1 TL Pfefferkörner bunt50 ml Suppe1 EL MehlZubereitung: Fleisch anbraten, entnehmen.Im Bratensaft 1 EL mehl kurz anrösten und mit Schlagobers und Suppe ablöschen. Pfefferkörner zugeben und ca.5 Minuten eindicken lassen. Mit Salz abschmecken. Nach Belieben mit frischer Petersilie oder Schnittlauch verfeinern

    Antworten
  2. Nikkala
    Nikkala kommentierte am 17.11.2018 um 10:37 Uhr

    Lieber Bubulala und Rezeptinhaber! Du führst im Rezept genau die Beilagen an (400 g Kroketten (TK, in Herzform)), wie du aber die Pfefferrahmsauce zubereitest wird mit keinen Wort erwähnt. Ich hätte das Rezept gerne am Sonntag nachgekocht, vielleicht ist es dir noch möglich mir heute die Zubereitung der Sauce mitzuteilen!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinslungenbraten in Pfefferrahmsauce