Schweinsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Schweinsbraten zuerst das Karree waschen und auf der Oberfläche rautenförmige Schnitte in die Haut ritzen. Darin die Knoblauchzehe hinein stecken. Mit Öl bestreichen.

Danach Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Die Zwiebel und das Suppengrün mit den Fleisch in die Bratform geben. Danach die KNORR Bouillon Pur mit Wasser mischen und in die Form gießen.

Für ca. eine Stunde bis 1 1/2 Stunden knusprig backen. Die Sauce mit einen Esslöffel Mehl binden. Den Schweinsbraten mit beliebigen Beilagen anrichten und servieren.

Tipp

Schweinsbraten schmeckt auch kalt genossen noch sehr gut. Am besten passen zum Schweinsbraten selbst gemachte Semmelknödel und Sauerkraut.

Was denken Sie über das Rezept?
16 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Schweinsbraten

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 31.08.2017 um 21:54 Uhr

    Schweinsbraten ist ein Supergericht, hat aber nichts mit Schnittenrezepten zu tun. Es sei denn, man macht einen Serviettenknödel, den man dann in Scheiben oder Schnitten schneidet.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche