Schrotauflauf mit Dörrzwetschgen

Zutaten

Portionen: 4

  • 150 g Gerstenkörner (geschrotet)
  • 350 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (getrennt)
  • 40 g Zucker (brauner)
  • etwas Zitronenschale (geriebene)
  • etwas Vanille
  • 150 ml Sauerrahm
  • 150 g Dörrzwetschken (geschnitten und einige Stunden eingeweicht)
  • 50 ml Rotwein
  • Zimt
  • 20 g Butter
  • Fett (für die Form)
  • Nelken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Schrotauflauf Gerstenschrot im Wasser mit Salz ca. 20 Minuten bei kleiner Flamme gut ausquellen lassen. Dotter mit Zucker, Zitrone, Vanille und dem Sauerrahm gut verquirlen und mit dem Gerstenschrot vermengen.
  2. Die Dörrzwetschgen leicht ausdrücken und mit Rotwein, Zimt und Nelken kurz aufkochen (sie sollten die Flüssigkeit restlos aufgesogen haben).
  3. Die Hälfte des Schrotbreis in eine gefettete Auflaufform geben, die Zwetschgen darauf verteilen und mit der restlichen Schrotmasse abdecken. Mit Butterflöckchen belegen und bei 200 °C ca. 45 Minuten backen.

Tipp

Wer möchte kann den Schrotauflauf vor dem Servieren noch mit gehackten Nüssen bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 794
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schrotauflauf mit Dörrzwetschgen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schrotauflauf mit Dörrzwetschgen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schrotauflauf mit Dörrzwetschgen